Frage von myangel1004, 29

Hallo, ich hab ne Frage.. Um verstorbene im Traum?

und zwar... Er verstarb vor gut 1 1/2 Jahren an einem Motorradunfall Er war damals mein Ex sind aber in guten auseinander gegangen vor 3? Jahren? Naja als er verstarb hab ich 2 Tage spaeter getraeumt das ich die Straße entlang gelaufen bin und ihn auf einmal sah Ich meinte " das kann doch nicht wahr sein, du bist doch tot .... " Er wiedersprach mir und meinte das er nicht tot ist sondern, dass er da ist und umarmte mich ... Ja gut das war das erste und letzte mal als ich was von ihm getraeumt habe... Ich hab bis heute ! jeden tag&jede nacht an ihm gedacht! Und trotzdem hab ich nie wieder was von ihm getraeumt seit nem guten 1 1/2 Jahren ... Nun .. traeumte ich das er zu meinem Geburtstag mit nem Roller ankam Hab erst nicht gewusst das es er ist Als er den Helm abnahm und mich angrinste konnte ich nicht anders als ihn sofort zu umarmen ... so fest .. Er hat mir alles gute gewuenscht Als er mich umarmte wie in dem damaligen Traum da fuehlte ich mich beschuetzt ... wieso traeumte ich eine laaaaange lange zeit nichts von ihm obwohl ich jeden tag an ihn dachte ... und das mere als nur einmal .. besuchte ihn am grab, sehr oft und es kam nichts :/

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von RealstyleHunter, 23

Wenn du zwanghaft etwas willst blockiert es dein hirn automatisch könnte man sagen. Probier nich an ihn zu denken und du siehst ihm wieder 😄

Kommentar von myangel1004 ,

Oh danke! Ich versuch's:-) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten