Hallo ich hab ne frage. Habe ich Anspruch auch Unterhaltsvorschuss, obwohl mein Kind 11 Jahre ist, Unterhalt wurde bis zum 6 .jahr Gezahlt, danach nicht mehr,?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du hättest ggf. Anspruch auf Unterhaltsvorschuss bis zum 12. Geburtstag des Kindes. 

Es wird aber höchstens 72 Monate  lang UV gezahlt, ist diese Anzahl an Monaten bereits ausgeschöpft, besteht kein Anspruch mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange das / die Kinder noch keine 12 Jahre alt sind oder der max. Anspruch von 72 Monaten ( 6 Jahren ) aufgebraucht ist,würde dem Grunde nach weiterhin Anspruch bestehen,sonst nicht !

Ist der Anspruch aufgebraucht und das Einkommen + Kindergeld deckt den Grundbedarf nach dem SGB - ll ( ALG - 2 oder auch Hartz -4 ) nicht ab,dann besteht vorrangig die Möglichkeit Wohngeld und Kinderzuschlag zu beantragen.

Den Kinderzuschlag würde es aber nur geben ( max. 140 € pro Kind ) wenn ein Mindesteinkommen von 600 € Brutto ( alleinerziehend ) bzw. 900 € Brutto ( verheiratet ) vorhanden wäre und mit der Zahlung inkl.Einkommen und Wohngeld kein Anspruch mehr auf ALG - 2 bestehen würde.

Sonst bliebe nur das ALG - 2 vom Jobcenter übrig,wenn das nicht in Betracht kommen würde.

Du kannst aber beim Jugendamt eine Beistandschaft für dein Kind beantragen,wenn du das nicht schon gemacht hast,die werden sich dann um den Unterhaltspflichtigen kümmern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bis zum 12. Lebensjahr und längstens 72 Monate

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bis zum 12. Geburtstag hast Du Anspruch.

Er bekam Unterhalt bis zum 6. Jahr, nicht Unterhaltsvorschuss?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eda15
10.11.2015, 11:18

Unterhaltsvorschuss, vom Jugendamt

0