Frage von Lizakurdo, 113

Hallo ich hab ein Hund gekriegt und ich wohne in Bayern und er ist boder labrador und brasileiro mix aber siehst brav und nicht agro oder so ist es erlaubt!?

Boxer labrador brasileiro mix in Bayern erlaubt?

Antwort
von xttenere, 37

Normalerweise ist die Rasse ( oder Mischung ) im Impfpass eingetragen. Falls Dein Hund gechipt ist, auch dort vermerkt. Bei uns könntest Du den Hund zum Beispiel nur anmelden, wenn er einen Chip trägt, da diese Registrierung aller Hunde seit einigen Jahren in der Schweiz obligatorisch ist. Du kannst also nicht schummeln.

Aber Du kannst Deinen Hund so erziehen, dass er keinen Ärger, sondern nur Freude macht. Und dabei wird Dir eine gut Hundeschule helfen, wo er auch Spielkameraden hat. Denn dies ist am wichtigsten....egal ob Dackel oder Pit Bull.....  

Kommentar von 1Paradise1 ,

Richtig. Meine ist auch ein Schäferhund-Terriermix. Und ich habe eindeutig-Jagdterrier angegeben,damit nicht evrtl. die Spur auf Pitbullterrier gelegt wird,was sie ja auch garnicht ist. Also einfach mal Hirn einschalten,was man tatsächlich angibt bei einem Mix.

Expertenantwort
von Einafets2808, Community-Experte für Hund, 25

Wo ist das Problem bleib beim Labrador/Boxer Mix.

Kommentar von 1Paradise1 ,

Geeenau mein reden. Ich habe auch einen Terrier-Schäferhundmix. Habe aber Jagdterrier angegeben um nicht die Vermutung auf Pitbullterrier zu lenken-was sie auch garnicht ist. Man muss einfach mal das überbewertete Gehirn einschalten bei der Mixangebe ;-))

Antwort
von Weisefrau, 22

Hallo, mich wundern ein bisschen die Antworten die du bekommen hast. Also der Fila Brasileiro ist ein Listenhund in Bayern das gilt auch für Mixe. 

Wenn du es nicht angibst kommst du in Teufelsküche wenn dein Hund jemals auffällig wird. Das du um seine Rasse weißt lässt sich sicher nachweisen.

Bei der Haftpflichtversicherung verlierst du deinen Versicherungsschutz wenn etwas passiert.

Ich Persönlich bin zwar gegen Rasselisten aber die deshalb darf man sie nicht ignorieren.

Kommentar von 1Paradise1 ,

Wenn es ein Mix ist,brauchst Du den Fila ja garnicht mit angeben. es wird ja nicht vorausgesetzt,das Du Dich mit Rassemixe auskennst. Sag einfach er ist als Boxer-Labbi-Mix abgegeben worden, das kann eh kein Schwein genau überprüfen,wenn mehr als 3 Rassen eingekreuzt wurden oder Mixe aus Mixe entstanden sind. Ist eh alles nur Vermutung.

Antwort
von 1Paradise1, 40

Ich würde nur Boxer/Labbi-Mix angeben. Dann bist Du wegen Anlagehund aus dem Schneider.Bei diesen Mix bekommst Du keine Auflagen und musst auch keine horrenden Steuern zahlen. Also lass den Brasileiro einfach weg. Kann eh keiner nachvollziehen.

Antwort
von noctem77, 73

Erlaubt ist er bestimmt, aber wenn sich jemand beschwert oder dich beim Ordnungsamt anschwärzt, kann es sein das du Auflagen bekommst.

Antwort
von Mignon2, 51

Anscheinend kennst du dich mit Hunden gar nicht aus. Sonst würdest du nämlich wissen, dass das Aussehen eines Hundes nichts mit seinem Charakter zu tun hat. Kannst du überhaupt mit einem Hund umgehen?

Kommentar von noctem77 ,

Naja ich denke die Frage zielte vielmehr darauf ab, was die Umwelt zu diesem Tier sagen wird. Und du hast natürlich recht, denn das Aussehen spielt keine Rolle sondern das Ordnungsamt interessiert nur die Rasse von dem Hund...😉

Kommentar von FantaFanta76 ,

Das Ordnungsamt geht nach dem Aussehen 🤗

Kommentar von 1Paradise1 ,

Das Ordnungsamt sieht sich den Hund nicht an,wenn er unauffällig ist.Gibt sie nur Boxer/Labbi-Mix an,interessiert sich keine Sau dafür!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten