Frage von VanyChanx3, 77

Hallo! Ich hab da mal eine seltsame Frage ich würde gerne ca. 15-20 Kg in 1-2 Monaten verlieren brauche dabei etwas hilfe?

15-20Kg in 1-2 Monaten ist zwar möglich aber ohne Jojo effekt nicht erreichbar, und darum geht es mir, mir ist der Jojo effekt wirklich komplett egal. ich bin 19 Jahre alt, 160cm groß und wiege 70Kg (mein schwerstes Gewicht aller zeiten) ich will jetzt erstmal auf einen schlag eine menge verlieren mit einer crash-diät. Das was danach kommt ist erstmal unwichtig, zweitrangig und mein ding, je nach dem was ich von mir dann so halte.

Kann mir jemand ein gutes schnelles Diätprogramm vorschlagen das nciht gerade 100€ kostet? Habt ihr erfahrung? Gerne welche mit Sport und Ernährungsplänen!

die mit ihrer moralprädigt werden hier gleich rausgelöscht das interessiert mich wirklich nicht, ich weiß genau wie ich in zwei Wochen ca. 5 Kilo abnehme, ich habe einen verdammt guten Stoffwechsel, daher ist das wirklich kein zu hoch gestecktes Ziel für mich.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von KaltundWarm, 25

Ich bin einer der sagt, dass man die Grenzen selber setzen soll. So sieht dein Ziel aus und so ziehst du es durch. Sport ist sehr wichtig, verdammt wichtig. Die Woche mindestens 3 mal joggen gehen. Zum abnehmen kannst du auch Seilspringen machen. Auch Übungen mit einer Koordinationsleiter, Farmers Walk und allgemein Krafttraining (würde dir mit eigenem Körpergewicht raten) helfen dabei sehr und stärken deine Muskulatur. Außerdem wird es viel besser und fester aussehen durch das Krafttraining. Aber das aller wichtigste ist Joggen und danach kommt Seilspringen. Fang erstmal mit Liegestützen, Crunshes+Beinheben/Scherenschlag ODER die beste Übung für mich Käfer(criss cross), Kniebeugen und der Übung Brücke/auf Bauch legen und Arme und Beine strecken und versuchen hochzuheben, an. Somit hast du jede Muskelgruppe im Anfänger Training drinnen und es sind leichte Übungen ohne Gewicht, nur mit deinem Körpergewicht. Falls Liegestützen schwer sind, einfach mit den Knien auf den Boden die Liegestützen ausführen. Kannst auch gerne jeden Tag Sport machen. Mindestens 3 mal joggen, vor dem Krafttraining 20-30 Minuten mit Seilspringen aufwärmen. Krafttraining kannst du auch 3 mal die Woche machen und da bleibt 1 Tag übrig, kannst den Rest machen was ich oben schrieb oder draußen Laufeinheiten machen mit Schwerpunkt Joggen, Sprinten und Spaß. Mach beim Krafttraining jede Übung bis zum erschöpfen und das 4 Mal, also 4 Sätze. Teil das Training sinnvoll auf die ganze Woche auf, nicht zwei Tage hintereinander Krafttraining oder Joggen... Bist dan auch deutlich fitter 

Wichtig ist bis 17:00 Uhr Kohlenhydrate zu sich zu nehmen und am Abend nach dem Training etwas mehr Eiweiß als sonst durch Speißequark, Kürbiskernen/Sonnenblumenkernen. Kohlenhydrate sind nicht so wichtig weil du abnehmen willst aber trotzdem in der Früh eine Scheibe Vollkornbrot oder Haferflocken mit Milch essen. Maximal 100g Haferflocken am Tag.

Viel Obst und Gemüse, 7 Portionen empfele ich dir mindestens am Tag zu essen ud viel trinken. Speißen minimieren kcal-reiche Produkte mehr vermeiden als sonst. Süßigkeiten und Fast food wird durch Obst und Gemüse ersetzt!

Ansonsten harten Willen haben, sein Ding durchziehen, Ziel fokusieren und der Erfolg wird kommen! Wenn nicht 20kg, 15kg auf jeden Fall!

Viel Erfolg und bedenke, es wird der Moment kommen, da wirst du dich fragen ob es klappen wird, genau da musst du an dich selbst glauben und weitermachen!

Mfg. KuW

Kommentar von VanyChanx3 ,

wow! erstmal vielen dank für die detaillierte beschreibung! Meine Frage dazu ist noch: in Speisequark stecken doch viele Kolehydrate, was nciht gerade sonderlich gut ist oder verstehe ich das falsch? und wie sollte ich das Krafttraining angehen? Klimmzüge, Gewichte heben oder wie genau?
Ich freu mich echt super doll über die hilfe! Vielen lieben dank!!

Kommentar von VanyChanx3 ,

*ist immer sehr verwirrend wenn jeder 2. einem andere tipps gibt*

Kommentar von KaltundWarm ,

Ein Speißequark wird nicht schaden, du brauchst halt das Eiweiß. Du kannst auch nur Kürbiskerne oder Sonnenblumenkerne kauen, die auch den höchsten Magnesium Wert besitzen!

Ich schätze du bist ein Mädchen, deshalb beginne erst mal mit deinem eigenen Körpergewicht zu trainieren. Gewichte eignen sich für trainierte Leute mehr. Für die Beine machst du Kniebeugen, für den Bauch Käfer(Criss-Cross) und wenn du die Übung zu schwer findest, mach normale Crunshes gemicht mit Beinheben oder Scherenschlag (biete dir sogar Alternativen an ;-). Da das wichtigste Bauch und Beine ist kannst du für den restlichen Oberkörper einfache Liegestützen machen. Somit werden mehr oder weniger Arme, oberer Rücken, Schultern, Lat und Brust trainiert. Der untere Rücken auch etwas aber da du intensives Bauchtraining machst, muss dein unterer Rücken auch gut "trainiert" sein, damit keine Dysbalancen auftreten, ist halt so zwischen Bauch und unterem Rücken, Bizeoa und Trizeps usw. 

Klimmzüge sind gut für Lat und Rücken aber wo willst du sie ausführen? Außerdem ist es schwer für Anfänger und für dich und deinem Ziel unnötig. 

Kein Problem, helfe gerne weiter 

Kommentar von VanyChanx3 ,

Sonnenblumenkerne ess ich eh gerne mal abends statt süßkram supi zu wissen das die auch gut für mich sind c:

Ja richtig, hatte ich vergessen zu erwähnen ups~ ^^

wow das klingt echt toll! Du scheinst eine menge erfahrung zu haben das ist super! x3

ich werd aufjedenfall mal googeln wie man die übungen genau ausführt und es ausprobieren.

für klimmzüge haben wir so eine Klimmzugstange zu Hause die einfach in dne Türrahmen kommt und so benutzt wird, ansonsten gibts immer spielplätze mit diesen "Baumelstangen" hab einen direkt vorm Haus, aber gut dann werd ich mri schonmal keien Gewichte besorgen und deine super tipps ausprobieren!

Ich hoffe ich das alles klappt und würde mich gern nochmal bei weiteren Fragen an dich wenden wie das geht, das ist echt super, vielen dank! <3

Kommentar von KaltundWarm ,

Tut mir leid für die späte Antwort, musste mich vorbereiten weil ich morgen früh um 6 raus muss, habe ein Fußballspiel 👌

Kenne mich mit Sport und Ernährung aus, hatte auch mit guten Leuten zu tun, die einfach alles wussten. Möchte mich hier an meinen Krafttraining "Coach" Crones bedanken, der über gutefrage mir viel beigebracht hat ;-) Auch selber viel reserchiert und Leistungssportler

Gewichte sind überhaupt nicht notwendig! Vor allem Anfänger brauchen Gewichte für 1-2 Jahre überhaupt nicht. Klimmzüge sind nicht unbedingt notwenig. Auf deiner Stange kannst du auch Übungen für Bauch und weitere Muskelbereiche ausführen aber erstmal sind Liegestützen ausreichend, sogar sehr ausreichend. Wichtig ist außerdem das Zusammenarbeiten der Muskeln und das ist bei den Liegestützen genau der Fall, weil viele Bereiche auf einmal aktiviert werden. Bei den Navy verlangen sie mindestens 60 Liegestützen... Einer der Besten Kraft Übungen überhaupt!

Gerne, bin immer bereit zu helfen wenn du etwas brauchst, kannst mich gerne adden und wir reden über Nachrichten. Hätte dir hier noch alles genauer erklärt mit Links wenn ich vom Pc on wäre und mehr Zeit hätte ;-) 

Gruß KuW (17)

Kommentar von Johannisbeergel ,

Der Abnehmerfolg steuert sich zu 80% über die Ernährung, nicht über Sport. Nur werden gewisse Körperpartien ohne Muskeltraining eben auch nicht fit und gut, sondern abgemagert aussehen - und in dem Fall sind viele Wiederholungen oder keine steigenden Gewichte eben auch nur Zeitverschwendung.

Gerade wenn man ein Defizit anstrebt und Menschen untrainiert sind, wird ihr Körper bei einer zu intensiven Doppelbelastung nicht mitspielen. 

Speisequark und Kohlenhydrate - wo?! Das ist pures Eiweiß, je nach Fettstufe eben noch mit Fett. 

Kommentar von KaltundWarm ,

Da unterschätzt du aber Sport so ziemlich! Nicht nur Krafttraining muss ausgeübt werde und Doppelbelastung? Natürlich ist es hart aber wenn sie ihr Ziel erreichen will, dann muss sie durch 

Speißequark hat viel Eiweiß, falls ich mich vertippt habe sorry. Außerden schrieb ich bestimmt, dass Speißequark Abends gegessen werden soll. Und bestimmt auch, dass Eiweiß am Abend gegessen werden soll. Und Fett ist nicht so hoch und ein Quark am Tag wird nicht schaden!

Antwort
von Johannisbeergel, 49

Realistisch ist nur 1kg pro Woche, weil du nicht übermäßig adipös bist. Von 150 auf 130 wär in der Zeit möglich, aber nicht von 70 runter. Anfangs wird es noch gehen, aber so ab 60-55 wird es noch viel langsamer runtergehen. 

Das beste Produkt, das sogar nur 50cent kostet: Haferflocken

Wenn es noch besser sein soll 2,50€ Haferkleieflocken (von Kölln), ist von der Konsitenz wie Grießbrei, lecker und gesund 

Antwort
von FlyingCarpet, 36

Das ist unrealistisch und Du bekommst einen Jojo-Effekt.

Kommentar von VanyChanx3 ,

das ist der punkt, ließ den text -.-

Kommentar von FlyingCarpet ,

das sollte Dir auf keinen Fall egal sein, sonst wirst Du den Rest Deines Lebens mit Diäten verbringen. Du kannst allerdings einfach fasten, aber empfehlen kann ich das wirklich nicht.

Kommentar von VanyChanx3 ,

ich weiß. wie gesagt es geht nciht um die zeit danach, darum kümmer ich mcih, es geht nur um die erste zeit in der es schnell gehen soll. Das was danach kommt ist was anderes.

Antwort
von hahaio, 37

Ja wenn man 4 stunden vor dem schlafen gehen nichts mehr ist schaffst du das locker.
Nur 3 mahlzeiten am tag und das mittsgessen sollte warm sein.
Sport musst du dafür nicht machen wenn du die zeit aber hast,hindert dich nichts.

Das ist kein jojo effekt habe ich selner geschafft und so auch aus einer kur gelernt

Kommentar von VanyChanx3 ,

und wie viel genau hast du dann in welcher Zeit damit abgenommen?

Kommentar von hahaio ,

frühstuck wirklich nur knäckebrot bis zu 4scheiben und abends auch. brot würde ich abends nie nehmen wenn morgens dann aber nur bis 2 scheiben.

Kommentar von hahaio ,

also ich habe so in der kur mit sport 19kg in 6 wochen geschafft

Kommentar von VanyChanx3 ,

wow das klingt super. Noch irgendwelche tipps? bestimmter Sport, oder irgendwas auf das man aufjedenfall verzichten soll?

Kommentar von hahaio ,

sportfahrräder sind quatsch wenn laufen gehen am besten am wald oder berg hoch und wenn du hunger hast (das stimmt wirklich) einfach die zähne putzen weil du dann ein guten geruch und geschmack im mund hast den man nicht direkt verlieren will dann hälst du länger.

Kommentar von hahaio ,

muskeltraining vermeiden weil muskeln mehr als fett wiegen

Kommentar von VanyChanx3 ,

okey klingt doch super, vielen dank!

Kommentar von KaltundWarm ,

Muskeltraining vermeiden? Du hast 3,3 kg die Woche abgenommen. Das kannst du einen dummen erzählen. Wenn man keine Ahnung hat einfach die Schnauze halten, schrecklich 

Kommentar von hahaio ,

ja kein ding. melde dich wenn es funktioniert hat

Kommentar von Johannisbeergel ,

Ich habe in meinem ganzen Leben noch nie so viele unqualifizierte, unsinnige Ratschläge auf einem Haufen gesehen. 

Kommentar von KaltundWarm ,

"muskeltraining vermeiden weil muskeln mehr als fett wiegen" dieser Satz wird Geschichte schreiben, in den Weltrekordbüchern für Dummheit. Es tut mir leid aber es tut mir doch nicht leid, einfach nur peinlich 

Kommentar von hahaio ,

das ist so kannst du überall lesen wenn man keine ahnung hat sollte man die schnauze halten

Kommentar von KaltundWarm ,

Natürlich wiegen Muskeln etwas mehr als Fett, weißt du aber auch warum? Irgendetwas von Dichte gehört? Und sag mal, hast du schon nal in deinen Leben Muskeln gesehen, damit du verstehst wozu Krafttraining gut ist?

Du Einfallspinsel hier

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community