hallo, ich hab da eine frage und zwar wenn ich ein beifahrer war(ohne führerschein) und bei einem mit fahre der kein führerschein hat was passiert?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es wäre interessant was passiert, wenn ihr nen schweren Unfall habt. Bekanntlich kommt der Beifahrer meist schlechter weg. 

Und wenn du dann nen irreparablen Schaden hast und du (oder die Eltern) bei deinem "Freund" Schmerzensgeld einklagen willst (um bspw deine teuren Behandlungskosten zu bezahlen), dann wird der sich bei Gericht sehr genau daran erinnern, dass du das gewusst hast und dennoch eingestiegen bist :-D

Wieso bitte steigt man bei einem ein, der keinen Führerschein hat? Das ist genauso klug wie sich bei nem Besoffenen mit ins Fahrzeug zu setzen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das Fahrzeug nicht auf dich zugelassen ist, passiert dir weder strafrechtlich noch ordnungswidrigkeitsmäßig etwas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Strafbar ist gemäß StVG 21 nur das Fahren ohne Fahrerlaubnis für den Fahrer sowie das Zulassen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis für den Halter des Fahrzeugs. 

Bist Du keiner von beiden, bleibst Du straffrei. Als Beifahrer bist du auch nicht verpflichtet zu überprüfen, ob der Fahrer im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.

Ein ganz anderes Thema ist aber die Versicherung: Baut dein Freund ohne Fahrerlaubnis einen Unfall und die Versicherung kann nachweisen, dass Du von der fehlenden Fahrerlaubnis wusstest, dann kann sie durchaus die Leistungen kürzen oder gar streichen. 

Worst Case: Du wirst bei einem Unfall schwer verletzt, sitzt dadurch dein Leben lang im Rollstuhl und bekommst keinen Cent.     

Bei deinem Freund mit zu fahren ist also eine ziemlich blöde Idee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nix, was soll denn passieren? Du bist als Beifahrer nicht für den Fahrer verantwortlich - und ob derjenige einen Führerschein hat oder nicht, musst Du ja nicht zwangläufig wissen - als Beifahrer ist man nicht verpflichtet, sich den zeigen zu lassen.

Wer will Dir also beweisen, ob Du es gewußt hast oder nicht.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Antitroll1234
10.04.2016, 20:33

...selbst wenn er es gewusst hat, hat dies keinerlei strafrechtliche Konsequenzen für den Beifahrer.

Es sei denn der Beifahrer ist der Fahrzeughalter.

1
Kommentar von VerlorenerJunge
10.04.2016, 20:33

und wenn der beifahrer mein freund ist?

0

dann habt ihr beide kein führerschein!

du mußt schon genau sagen was dein problem ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VerlorenerJunge
10.04.2016, 20:31

*wenn die polizei dich anhält 

0

Was genau da passiert weiß ich nicht. Aber ich denke sie werden dich zumindest fragen, warum du ihn nicht davon abgehalten hast, zu fahren. Je nach dem ob du wusstest, dass er keinen Führerschein hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung