Hallo, ich hab 70GdB durch Gesichtsfeldausfälle und ein blindes Auge aber würde gerne in der Altenpflege arbeiten, weis jemand ob das eine Auskriterium ist?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Nein! Ganz im Gegenteil, in vielen sozialen Einrichtungen werden sehr gerne Behinderte eingestellt. Ich bin Sozialarbeiterin und wird haben gerade zwei junge Frauen mit Down Syndrom in einem Altenheim zum arbeiten vermittelt und die haben GdB 100.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dank euch, für die Beantwortung der Frage! Ihr habt mir Mut gemacht und ich hab mich beworben. 

Von 5 Bewerbungen, hab ich 3 Vorstellungsgespräche gehabt. Alle drei würden mich einstellen, trotz der Behinderung, und bei einem darf ich eine Ausbildung zur Altenpflegerin machen! 

Ich bin total glücklich, dank euch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sollte absolut kein Problem darstellen. Du kannst dich doch noch orientieren und die alten Leute irgendwo hinbringen. Okay, einen Führerschein hast du sicher nicht. Aber du willst mit denen ja auch keine Kaffeefahrten veranstalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ob du dort arbeiten kannst hängt davon ab wo du eingesetzt werden könntest.

In Pflegeeinrichtungen ist das Spektrum von Tätigkeiten dermaßen umfassend, dass du das am besten einmal bei Gesprächen in entsprechenden Stationären Pflegeeinrichtungen abklären solltest.

Hast du keinen Führerschein, wegen der Gesichtsfeld ( Sehfeld) ausfälle, so wird das in ambulanten Pflegediensten leider nchts werden. Da dort ein Führerschein erforderlich ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung