Frage von sfsunnychill08, 56

Hallo ich esse seit 3 tagen nichts mehr (Mein freund hat unsere 5jährige Beziehung beendet) Was soll ich nur tut ich habe einfach keinen Hunger mehr?

Antwort
von Rockige, 14

Oha hatte ich damals auch so extrem

Das Problem, du schwimmst noch einige Zeit auf dieser Welle. Doch wenn du dich bei der Nahrungsaufnahme nicht versuchst zusammenzureißen wird dein Körper ziemlich leiden...

Ich hätt mich zwingen müssen zum essen. Wenigstens 1 belegtes Brot pro Mahlzeit. Stattdessen heulte oder schlief ich, mied die Küche, nach einiger Zeit wurde mir schon vom Geruch eines Butterbrotes schlecht, ich ließ mich darin richtig gehen.... Im Endeffekt nahm ich rapide ab, kam nur schwer wieder aus dem Untergewich raus.

Zwing dich zu regelmäßigem Essen. Es muss nix Großes sein, ein Butterbrot oder ein kleiner Salat oder eine Schüssel Müsli reicht schon pro Mahlzeit - hauptsache überhaupt etwas.

Prügel auf ein Kissen ein, das auspowern in extremen Momenten tut gut.

Lenk dich ab durch Sport und das Treffen von Freunden.

Antwort
von Realisti, 9

Je nach körperlicher Konstitution kann ein gesunder Mensch durchaus 1 bis 3 Monate ohne Essen auskommen. Das weiß man aus Gefangenenlagern oder von Unfallopfern. Solange du ausreichend trinkst ist derzeit noch keine Gefahr für dich angesagt.

Wenn du nicht essen magst, dann trinke wenigsten viel Wasser und Milchgetränke. Ab und an eine Hühnersuppe oder ein Apfel sind auch nicht falsch. Dazu solltest du dich zwingen.

Geh auch mal wieder unter Leute. Wenn man in netter Gesellschaft ist und gemeinsam auch ißt dann kommt der Hunger eher wieder. Lange Spaziergänge oder ein Besuch im Schwimmbad regen auch den Hunger an.

Antwort
von Gapa39, 26

Das ist natürlich auch eine traurige Sache. Da ist das auch mal normal. Hauptsache du trinkst ausreichend. Wenn das ein Dauerzustand wird, dann solltest du mal den Arzt aufsuchen, dann könnte es der Fall sein, dass du in eine Depression rutscht. Wenn du generell massive Probleme mit der Trennung hast, gilt das natürlich grundsätzlich, dass du dir Hilfe holst

Antwort
von Sorrisoo, 10

Das ist eine traurige Situation. Tut mir sehr leid😔Du musst dennoch versuchen etwas essen. Nichts trockenes! Suppe, Müsli mit Milch, zerdrückte Bananen, Apfelmus, ein Smoothie, Joghurt, Quark, usw. Ich wünsche Dir nur das allerbeste. Lass Dich nicht unterkriegen🍀

Antwort
von AmateurGamer86, 18

auf jeden Fall etwas mit einigen Kalorien und Nährstoffen trinken, z.B. Fruchtsäfte/-schorlen, Milch/Kakao etc, bis der Hunger wieder kommt

Antwort
von beangato, 5

Fang mit was leichtem an - Brühe vlt. Der Appetit kommt schon wieder.

Antwort
von PrivateBrown, 12

Trotzdem Essen. Auch wenns dumm klingt, aber dein Überleben ist wichtiger. Schau einfach nach vorn, das Leben geht weiter.

Antwort
von seeberen, 8

Du arme das kenn ich nur zu gut ich leide genau unter dem selben Problem. Versuch es wenigstens mit Tee und Kleinen häppchen. Ich weiß muss dich überwinden. Das ist auch eher psyhisch bedingt. Damit bestrafst du dich indirekt selbst. Wie gesagt kenn ich nur zu gut. Denk daran auf Regen folgt immer die Sonne!!! Lg

Antwort
von Bestie10, 22

wende den Blick nach vorn

andere Mütter haben auch interessante Söhne

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten