Hallo-Ich erhalte eine BG Rente-20% 78 Wochen waren rum und war in Vollzeit arbeiten bin ich auf Grund des Unfalls jetzt Krank wer zahlt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du nach den 78 Wochen immer noch arbeitsunfähig bist, hättest du längst einen Antrag auf Erwerbsminderungsrente stellen sollen (müssen).

Du wirst zwar AlG bekommen, das wird dann aber mit einer evtl. Rentennachzahlung verrechnet.

Wird die Rente abgelehnt, bleibt nur das Sozialamt. Dabei wird deine BG-Rente als sonstiges Einkommen verrechnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach 78 Wochen keiner mehr. Kranken- oder Verletztengeld ist ausgeschöpft.

Alg1 steht dir wg. Nahtlosigkeit nur solange zu, bis über einen Rentenantrag entschieden ist. (von der gesetzlichen Rentenversicherung).

Sollte dieser Rentenantrag abgelehnt werden, hast du keinerlei Ansprüche, außer Alg2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung