Hallo, ich brauche eure Hilfe. Kann ich die Bewerbung so abschicken?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der Einfachheit halber kopiere ich den Text und korrigiere, wo ich es für nötig erachte.


hiermit bewerbe ich mich um einen Ausbildungsplatz zur Tiermedizinischen Fachangestellten.

Seit meiner frühsten Kindheit besitze ich mit meiner Familie Haustiere, wie Hunde, Katzen und andere Kleintiere. Auch heute habe ich privat und durch Freunde sowie Bekannte immer wieder Kontakt zu verschiedenen Tierarten.

Somit habe ich auch keinerlei Angst vor Tieren. Ich bin der Meinung, dass Tiere ebenso wertvolle Lebewesen sind wie Menschen. Daher möchte ich mich nicht nur privat, sondern mich auch beruflich um sie kümmern.

Auch verwaltungstechnische und organisatorische Arbeiten
erledige ich gern und gewissenhaft. Das Arbeiten im Team, als auch
alleine, bereitet mir keine Schwierigkeiten.

Ich bin ein aufgeschlossener und freundlicher Mensch, der aufmerksam beobachtet, um neue Dinge schnell zu erlernen. Außerdem besitze ich ein gutes Einfühlungsvermögen um Tierbesitzern in schwierigen Situationen beizustehen.


Gerne stelle ich mich Ihnen in einem persönlichen Gespräch vor und bin auch gerne bereit, ein Praktikum oder einen Probearbeitstag in Ihrer Praxis zu absolvieren.


Ich freue mich auf ihre Antwort. Mit freundlichen Grüßen



Wäre ich Tierarzt, würde ich es gerne mit Dir versuchen. Viel Glück. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pachi1501
04.05.2016, 11:04

Super danke! Das hat mir wirklich geholfen und wirkt auch um einiges stimmiger, als ich es geschrieben habe. Danke dir !

0

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zur Tiermedizinischen Fachangestellten

Sehr geehrte Frau , (Ich geh davon aus, dass da dann ein Name steht, oder? ;) Achtung! Wenn sie ein Dr. ist, muss das da mit rein!)


hiermit bewerbe ich mich um einen Ausbildungsplatz zur
Tiermedizinischen Fachangestellten. (Das kannst löschen. Das steht ja schon im Betreff, langweilt den Leser im Text und nimmt unnötig Platz weg) Seit (Groß) meiner frühsten Kindheit besitze ich mit meiner Familie Haustiere wie Hunde, Katzen und andere Kleintiere. (Irgendwie find ich den Satz bisschen komisch. Ich würd vielleicht eher schreiben, dass du mit Tieren aufgewachsen bist und so deine Liebe zu ihnen entwickelt hast oder so) Auch heute habe ich privat und durch Freunde sowie Bekannte immer wieder Kontakt zu verschiedenen Tieren. (Den Satz find ich irgendwie unnötig) Somit habe ich auch keinerlei Angst vor Tieren. (Dass du keine Angst hast, wäre ja mal Grundvoraussetzung, das brauchst du nicht zu erwähnen.) Ich bin der Meinung, dass Tiere ebenso
wertvolle Lebewesen sind wie Menschen. (auch den Satz find ich in der Formulierung bisschen fehl am Platz...) Daher (Bitte keinen Satz mit "daher" anfangen.) möchte ich nicht nur privat (Komma) sondern auch in meinem Berufsleben mit ihnen arbeiten und mich um sie kümmern. (Das ist bisschen zu allgemein. Geh lieber noch etwas auf den medizinischen Aspekt ein) Auch verwaltungstechnische und organisatorische Arbeiten
erledige ich gerne und gewissenhaft. Das Arbeiten im Team als auch (Ohne "sowohl" bitte kein "als auch") alleine bereitet mir Freude. (Das ist bisschen allgemein, oder? Das klingt, als würde jede Arbeit dir Freude bereiten...) Ich bin ein aufgeschlossener und
freundlicher Mensch, der aufmerksam beobachtet (Komma) um neue Dinge schnell zu erlernen. Außerdem besitze ich ein gutes Einfühlungsvermögen (Komma) um Tierbesitzern in schwierigen Situationen beizustehen.(Das sind mir zu viele "Stärken", die einfach nur irgendwie aneinander gereiht wurden. Im letzten Satz hast du nen guten Ansatz drin, indem du erwähnst, wofür du diese Stärke brauchen kannst, aber ansonsten... Bitte Stärken immer anhand von Beispielen belegen. Das macht dich viel glaubwürdiger.)


Gerne stelle ich mich Ihnen in einem persönlichen Gespräch näher vor
und absolviere ein Praktikum oder einen Probearbeitstag in Ihrer Praxis.


Ich freue mich auf ihre Antwort.

Mit freundlichen Grüßen .....




Jaaaa.... Es ist jetzt nicht das schlechtese Anschreiben aller Zeiten, aber durchaus noch verbesserungswürdig. (S. die genannten Punkte)

Mich persönlich hast du nicht überzeugt... Irgendwie wird nicht wirklich klar, was du kannst und wieso du den Job willst. Am Anfang klingt es bisschen so, als willst du um jeden Preis möglichst oft erwähnen, dass du Tiere ganz toll findest... Und am Ende hört es sich so an, als willst du jede Stärke irgendwie rein drücken.

Die Praxis an sich und irgendwas, was dich an dem Beruf speziell interessiert, lässt du außer Acht.

Ich meins echt nicht böse, aber: Komm schon, das kannst du besser :)

Wenn du Fragen oder Probleme mit der Formulierung hast, meld dich einfach :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den ersten Satz kannst du dir schon mal sparen. Das steht schon im Betreff .

Und dann solltest du etwas dazu schreiben. warum du dich ausgerechnet in dieser Praxis bewirbst. z.B. das ihr mit euren Tieren auch diese Praxis besucht und ihr sehr zufrieden  mit der Behandlung seid,  wenn es denn so ist.

Und den Satz mit deiner Meinung streiche bitte auch., Das gehört nicht in eine Anschreiben.

Es fehlen auch die  Absätze.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sehr geehrte Frau ,

hiermit bewerbe ich mich um einen Ausbildungsplatz zur
Tiermedizinischen Fachangestellten. Seit meiner Kindheit besassen wir stets verschiedene Arten von Tieren und es machte mir immer sehr viel Spass mich mit ihnen zu beschäftigen. Auch heute habe ich privat und durch Freunde sowie Bekannte immer wieder Kontakt zu verschiedenen Arten von Tieren. Ich kann nicht von mir behaupten das ich Angst habe, jedoch habe ich vor jegliche Art einen gesunden Respekt.

Auch verwaltungstechnische und organisatorische Arbeiten erledige ich gern und gewissenhaft. Das arbeiten im Team als auch alleine bereitet mir Freude. Ich bin ein aufgeschlossener und freundlicher Mensch, der aufmerksam beobachtet um neue Dinge zu erlernen. Ausserdem besitze ich ein gutes Einfühlungsvermögen um Tierbesitzern in schwierigen Situationen beizustehen.

Gerne würde ich bei Ihnen ein Praktikum oder einen Probetag bei Ihnen absolvieren.

Ich würde mich über eine Antwort von Ihnen freuen

.

Mit freundlichen Grüssen .....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ShinyShadow
04.05.2016, 12:15

Du hast Fehler eingebaut...

0

Hey!

1). "Sehr geehrte Frau," ist äusserst unhöflich, wenn Du nicht den Namen noch dazu schreibst!

2). Der Beginn ist kaum nötig, da sich keiner um dein Privatleben schert, sondern etwas über dich wissen will ,was für die Eisntellung spricht.

Das Du Tiere hattest und hast und mit ihnen gut kannst ist wohl die mindeste Voraussetzung.

Der Rest ist sowiet gut, doch am Ende schriesbt Du dann etwas zu überwältigend, denn Du gehst mit diesen Worten schon davon aus angenommen zu sein, das könnte nicht gut angesehe nwerden.

Schreib lieber ich würde mich über eine Einladung zu einem  Vorstellungsgespräch bei ihnen sehr feuen etc. Der Rest ist auch überflüssig, nimm einfach nichts vorweg!

Auf eine Rückmeldung würde ich mich sehr freuen. Mfg. ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Strolchi2014
04.05.2016, 11:02

würde, hätte und könnte schreibt man nicht in einem Bewerbungsanschreiben.

2
Kommentar von Pachi1501
04.05.2016, 11:04

Danke dir erstmal. Aber zur 1. Ich habe den namen hier absichtlich nicht geschrieben, in der Bewerbung steht der natürlich.  Zu 2. widersprichst du dir gerade selbst. "Privatleben egal - aber die wollen was über mich wissen..." Und ich finde das persönlich eigentlich schon sehr wichtig.

Desweiteren gibt es tatsächlich Menschen die Tiere mögen und mit ihnen arbeiten möchten, ohne dass sie mal welche hatten weil die Eltern es verboten hatten oder so. 
Zum Endteil...Ja ich gehe davon aus weil "Bitte bitte stell mcih ein" nicht gerade dafür spricht, dass ich denke, ich sei für die Stelle geeignet. ABer genau das möchte ich ja aussagen :)

1

Gross- und Kleinschreibung und einige Tippfehler solltest Du Dir nochmal anschauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pachi1501
04.05.2016, 10:55

Okay :) Dann muss ich da nochmal drüber lesen. Wie ist das denn Inhaltlich? =)

0

Was möchtest Du wissen?