Frage von dbyran, 333

Hallo! Ich brauche bitte eure Hilfe. Ich habe so komische Tiere an der Decke kennt ihr das auch ? Bitte Danke?

Antwort
von Schwoaze, 219

Das werden einmal Dörrobstmotten oder andere ähnliche Schädlinge.

Auch wenn bei den Lebensmitteln alles in Ordnung zu sein scheint,... oft trügt der Schein. Motten kommen praktisch in alle Verpackungen rein. Müsli z.B. ist besonders gefährdet. Das schaut dann so aus, als ob Spinnfäden drin wären, hängt alles irgendwie zusammen. Man kann auch im Supermarkt "infizierte" Ware kaufen und nach Hause bringen.

Ich hatte - damals, als ich meine erste Küche bekommen habe - noch keine Lebensmittel weit und breit. Aber in einer gläsernen Schüssel mit Deckel (!) ist eine fertige Motte drin gesessen. Frag mich nicht, woher die gekommen ist! Oder was die wollte!  Schau bitte alle Vorräte genau durch. Am Abend kommen die Motten aus ihren Verstecken, dann hast Du die Chance, viele zu erwischen - falls schon welche da sind.

Antwort
von kabbes69, 181

Schließe mich den Lebensmittelmotten an. Achte auf alles in deinem Vorratsschrank was Fäden zieht, sieht wie so ganz zarte Spinnweben aus. Weg damit. Mach die nächste Zeit keine Vorratskäufe, die Viecher sind hartnäckig und lieben übrigens auch Schokolade. Habe mir die mal mit Haferflocken mitgekauft, seitdem habe ich alles in Dosen mit Dichtungsgummis. Viel Erfolg 

Kommentar von Andretta ,

Bei mir waren sie ganz scharf auf Chili. Krass.

Antwort
von Andretta, 206

Sieht aus wie die Larven von Lebensmittelmotten.

Alles killen, was Dir davon in die Quere kommt. 

Dauerhaft helfen Schlupfwespen hervorragend. Kann man im Internet (z.B. Amazon oder ebay) bestellen. 

Viel Erfolg :-) 

Kommentar von Schwoaze ,

In der Wohnung?

Kommentar von Andretta ,

Die Wespen in der Wohnung? Ja!

Schlupfwespen sind so klein, dass man sie mit bloßem Auge kaum erkennt. Sie machen sich über die Mottenlarven her und vertilgen sie. Haben die Motten dann keinen Nachwuchs mehr, sterben auch die Schlupfwespen ab. 

Geliefert werden sie auf einer Pappkarte im Briefumschlag.  Man legt sie dann an die Stellen, wo die Motten ihr Unwesen treiben.

Eine saubere Sache. Und das einzige, das wirklich hilft. 

Antwort
von TradeFederation, 173

Es handelt sich bei den an Ihrer Decke lebenden Tieren um Maden (Insektenlarven). Sie sollten sie töten und entsorgen. Um Maden fernzuhalten, können Sie Essig oder Lavendel-Aroma einsetzen. Weitere Informationen darüber, wie Sie mithilfe von Hausmitteln Maden bekämpfen, finden Sie auf dieser Webseite:

www.t-online.de/ratgeber/heim-garten/haushalt/id\_67105352/maden-bekaempfen-so-h...

Kommentar von Andretta ,

Es sind tatsächlich Lebensmittelmotten. Bei der Larve ganz rechts auf dem Bild sieht man auch schon ganz deutlich, dass sie kurz vor Vollendung steht. 

Antwort
von Khuehman, 171

Alles gründlich wachen und reinigen!!!!!!!!

Kommentar von dbyran ,

Die sind aber nur an meiner Decke im Lebensmittelschrank ist alles ok

Kommentar von Khuehman ,

Dann nur die Decke gründlich waschen und beobachten ob nichts wieder kommt!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten