Frage von P3ZZA, 34

Hallo ich brauch für ein Chemie Vortrag (Risiken bei "Pyrotechnik") einen Grinder für Wunderkerzen.?

Also ich brauche das Granulat Von Wunderkerzen in einer Größeren Menge für ein Chemie Projekt und habe keine lust 50 Wunderkerzen oder mehr zu Pulverisieren.Zerkleinern mach ich aber das Pulverisieren ist zu viel für die Menge.Könnte mir da jemand ein Gerät empfehlen was günstig ist aber auch gut das Granulat Pulverisiert.Schon mal danke im voraus.

Antwort
von Peter242, 10

Wenn du für das Experiment an Chemikalien kommst könntest du es selber zusammen mischen. Der Brennstoff besteht aus Kalium- oder bariumnitrat, aluminiumpulver und eisenpulver. Das mischungsverhaltniss gebe ich mal bewusst nicht Preis weil es sonst ne Anleitung zum Bau einer bmbe wäre xD.  Aber das lässt sich heraus finden. Mit Mehl und Wasser kann man es binden um es an einem Draht zu befestigen wie eine Wunderkerze. Ist aber für die Reaktion unwichtig. 

Antwort
von Chillersun03, 10

Ein Mörser wird das Billigste sein. Du kannst die Wunderkerzen direkt in den Mörser legen und mit dem Stöße draufhauen und reiben. Die Substanz fällt ab und die Drähte holst du einfach wieder raus.

Alternativ kannst du es mit einem Hammer und einer dicken (!) Tüte (ggf. Stofftüte, Tuch) zwischen dicker Folie oder Papier legen und mit einem Hammer draufhauen. Erfordert etwas Übung, geht aber ziemlich schnell.

Gruß Chillersun

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten