Frage von Aven13, 81

Hallo Ich brauch eure Hilfe Ich danke euch jetzt schon?

Hallo Ich brauche dringend Hilfe. Mein ehemaliger / immer noch Vermieter macht mir die Hölle Heiß und droht mir mit Anwälten. Ich habe jedoch kein Geld diese zu Zahlen und habe angst das er im Recht ist. Er kam 4 Monate mit dem Mietvertrag nicht ums Eck und dann als er kam war ich so dumm und habe ihn Rückwirkend unterschrieben. Ich hatte auch auf mehrfache Aufforderung von meiner Seite die Bankdaten in dieser Zeit nicht bekommen. Dadurch habe ich natürlich die miete nicht gezahlt. Er hat mir darauf eine fristlose Kündigung geschrieben mit einer Ordentlichen Kündigung mit inbegriffen. Die fristlose Kündigung wurde jedoch leider von mir unwirksam gemacht da ich das Aussehende Geld gezahlt hatte. Jetzt droht er mir mit Schufa Eintrag weil ich den Oktober nicht gezahlt habe. Ich wohne nicht mehr in der Wohnung aber er lässt mich nicht aus dem Vertrag raus weil er spinnt. Ich weis nicht mehr weiter. Ich kann keine 2 Mieten zahlen schon gar nicht 3 Monate Lang.

Danke schon mal

Expertenantwort
von bwhoch2, Community-Experte für Mietrecht, 6

habe angst das er im Recht ist

Ist er.

Er kam 4 Monate mit dem Mietvertrag nicht ums Eck

Trotzdem bestand ein Mietvertrag nach BGB. Er hat Dir die Wohnung übergeben und Du wußtest, wieviel zu zahlen ist, hast aber nicht gezahlt.

die Bankdaten in dieser Zeit nicht bekommen. Dadurch habe ich natürlich die miete nicht gezahlt.

Es geht immer auch Barzahlung.

Jetzt droht er mir mit Schufa Eintrag

Dazu müßte er Mitglied bei der Schufa sein. Das ist er wohl nicht. Kommt es aber zum Mahnbescheid, stehst Du wohl auch in der Schufa und in anderen Auskunfteien.

aber er lässt mich nicht aus dem Vertrag raus weil er spinnt.

Nicht, weil er spinnt, sondern weil er sein gutes Recht wahr nimmt.

Ich kann keine 2 Mieten zahlen schon gar nicht 3 Monate Lang.

Gibt es niemand, der Dir mit einem etwas größeren Betrag aushelfen kann? Zum Beispiel Deine Eltern? Oder Geschwister oder Bank?

Hast Du Kaution bezahlt? Wenn ja, kann sich der Vermieter doch davon bedienen. Dafür ist sie schließlich da. Rede mit ihm.

Wenn es Dir gelingt, einen etwas größeren Betrag aufzutreiben, könntest Du diesen verwenden, um etwas bessere Stimmung zu erzeugen. Dann könntest Du direkt noch eine Ratenzahlung vereinbaren. Zum Beispiel 50 € pro Monat. Er wird sicher auch der Meinung sein, dass es besser ist, den ausstehenden Betrag auf diese Weise nach und nach zu bekommen, als zu versuchen, mit einem Rechtsanwalt und gerichtlichen Maßnahmen, die auch ihm erst einen Haufen Aufwand und Kosten verursachen.

Das sehe ich als Deine Chance. Ohne eine etwas größere Anzahlung wird er sich aber wohl kaum darauf einlassen.

Im übrigen: Egal ob fristlos gekündigt oder jetzt ordentlich. Du hättest trotzdem noch drei weitere Monate Miete zahlen müssen. Somit ist es egal, ob Du "geheilt" hast oder nicht.

Übrigens: Sollte es dem Vermieter gelingen, die Wohnung schon früher wieder zu vermieten, brauchst Du für diese Zeit auch keine Miete mehr zu bezahlen. Beobachte das!

Expertenantwort
von anitari, Community-Experte für Mietrecht, 22

Ich wohne nicht mehr in der Wohnung aber er lässt mich nicht aus dem Vertrag raus weil er spinnt.

Er spinnt nicht, er verlangt das Du den Vertrag bis zum letzten Tag erfüllst. Das ist sein gutes Recht.

Zu wann hat er dir denn fristgerecht gekündigt?

Ich kann keine 2 Mieten zahlen schon gar nicht 3 Monate Lang.

Dein Problem. Du hättest ja bis Ablauf der Kündigungsfrist in der Wohnung bleiben können.

Antwort
von ChristianLE, 24

 Er kam 4 Monate mit dem Mietvertrag nicht ums Eck und dann als er kam war ich so dumm und habe ihn Rückwirkend unterschrieben.

Was heißt denn rückwirkend? Die Miete ist mit Mietbeginn und Übergabe der Wohnung zu zahlen, unabhängig davon, ob ein Mietvertrag vorliegt oder nicht.

 Ich hatte auch auf mehrfache Aufforderung von meiner Seite die Bankdaten in dieser Zeit nicht bekommen. Dadurch habe ich natürlich die miete nicht gezahlt.

Die Miete hättest Du aber zurückhalten müssen.

Die fristlose Kündigung wurde offensichtlich geheilt, allerdings hat die ordentliche Kündigung bestand. Wie lange läuft das Mietverhältnis denn noch? Die Miete bis zu diesem Zeitpunkt hast Du zu zahlen, unabhängig davon, ob Du dort noch wohnst.

Expertenantwort
von johnnymcmuff, Community-Experte für Mietrecht, 8

Das Du zwei Mieten nicht zahlen kannst ist nicht das Problem des Vermieters.

Auch wenn eine Bankverbindung fehlte; Du hättest zumindest das Geld an die Seite legen müssen.

Die Konsequenzen siehst Du jetzt.

Vielleicht  lässt er sich auf Ratenzahlung ein.

Antwort
von qugart, 32

Schwierig.

Du hast dir erst ins linke Knie (Miete schenbar nicht gespart), dann ins rechte Knie (fristlose Kündigung) geschossen und zum Schluss noch ein Messer in den Oberschenkel (neue Wohnung angemietet) gerammt.

Er lässt dich nicht nicht aus dem Vertrag raus, weil er spinnt, sondern weil du einen Mietvertrag unterschrieben hat. Ob er spinnt hat damit nichts zu tun.

Ich sehe eigentlich nur den Weg, mit dem neuen Vermieter zu reden. Mit dem jetzigen wird das wohl nichts mehr werden.

Antwort
von Petz1900, 49

Grundsätzlich sind Verträge einzuhalten.

Im umgekehrten Fall würdest du ja auch darauf bestehen, dass der Vermieter seine Zusagen einhält, insbesondere wenn das so unterschrieben wurde.

Kommentar von Aven13 ,

natürlich nur hat er gesagt er lässt mich bis Oktober aus dem Vertrag raus. Ich habe Panische angst und Angstzustände wegen dem. 

Er beleidigt mich und droht mir.

Kommentar von Petz1900 ,

Das brauchst du dir natürlich nicht gefallen lassen....

Kommentar von Aven13 ,

Mein Problem ist ich bin 21 und lasse mich da sehr schnell einschüchtern. Weis mir echt nicht zu helfen. 

Kommentar von Petz1900 ,

Dann nimm dir eine Person deines Vertrauens, die mal in Ruhe mit dem Vermieter spricht. Vielleicht schafft ja eine neutrale Person eine Lösung.

Antwort
von Secretstory2015, 46

Huhu, in nahezu jeder größeren Stadt gibt es eine Öffentliche Rechtsauskunft oder Ähnliches (heißt manchmal anders). Die helfen und das für sehr kleines Geld (max. 50€).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten