Hallo. Ich bin w und 14 Jahre. Mein wunsch ist es, auf ein Internat gehen zu können, Meine Mutter erlaubt es aber nicht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du solltest über dein Problem mit einem/r Lehrer/in deines Vertrauens sprechen und diese Person um Hilfe bitten. Ich bin mir nicht sicher, ob dir ein Internataufenthalt helfen würde. Du suchst Ruhe zum Lernen. Glaubst du tatsächlich, dass du dort dies findest? Versuch doch auch mal dort vorzusprechen. Vielleicht können die dir mit entsprechenden Informationen weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nicolelrn
30.11.2015, 19:27

Ja, glaube ich tatsächlich. Aber danke, werde ich auf jeden fall!

0

Ein Internat ist sehr teuer, kann deine Familie sich das leisten? Da du ja auch noch Geschwister hast?

Auch auf einem Internat sitzt nicht die ganze Zeit jemand neben dir und sagt dir was du tun sollst, du hast feste Zeiten ja, auch feste hausaufgabenzeiten. Aber machen musst du die dann auch allein in deinem Zimmer, und lernen und so. Also das ändert sich nicht dass du dich mal hinsetzen musst, dich selbst disziplinieren solltest und mal was tun, auch wenn es nicht zu deinen Lieblingsbeschäftigungen gehört.

Und auch auf einem Internat hast du Ablenkung, erwarte nicht dass du einfach so besser wirst, das alles lernen musst du auch da. Auch wenn die Klassen kleiner sind und du im Unterricht so mehr gefordert bist.

Ein Stipendium wirst du auch nicht bekommen wenn du auf der Hauptschule mit schlechten Noten bist.

Informiere dich doch mal im Internet was du brauchst um ein Stipendium zu bekommen und arbeite darauf hin. Weiß jetzt aber nicht ob es das für Hauptschüler gibt, schau da mal selbst nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nicolelrn
01.12.2015, 18:25

Ich hab mich bereits über einige Internate informiert, auf deren Website Tagespläne zu sehen sind. Auf einigen Tagesplänen (ist das richtig?) steht, dass man 2h (je nach dem wie nötig man es hat) Nachhilfe geben wird. Und mir ist alles bewusst, es ist trotzdem mein Wunsch und das wird er auch bleiben. Habe heute mit meiner Lehrerin darüber gesprochen und Sie ist auch der Meinung, dass es mir eventuell helfen würde da es strenge Regeln gibt und sie wird mich auch dabei Unterstützen. Danke für all die mühe und an jeden, der mir Tipps gegeben hat.:-)

1

Ein Internet ist UNGLAUBLICH teuer. Solang deine Mutter nicht Geld wie Heu hat würde das sowieso nichts werden. Und mal im Ernst: Wenn du deinen A**** auf einer regulären Schule nicht hochkriegst, dann auch nicht auf einem Internet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Buggo
30.11.2015, 19:24

Mein Internet kostet nur 40 Euro im Monat

0

Internate fallen leider sehr teuer aus und sind meist die Option, wie reiche Eltern ihren "dummen" Kindern das Abitur kaufen^^

Ansonsten würde ich erstmal auf eine Realschule wechseln an deiner Stelle.
Übringens ein recht adäquater Sprachstil für jmd. von einer Hauptschule:o

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nicolelrn
30.11.2015, 19:30

Danke dir, und ich bezweifle stark, dass ich es jemals schaffen würde auf eine Realschule zu wechseln da meine Noten einfach katastrophal sind.

0

Vielleicht möchte Deine Mutter Dir nicht sagen, dass sie das Geld für ein Internat einfach nicht hat. Die Kosten für ein Internat betragen mindestens 600 Euro im Monat. Das können nur wenige bezahlen. Und Du hast auch noch Geschwister. Wenn Deine Mutter alle gleich behandeln will, muss sie schon richtig viel Geld hinblättern. Denke mal darüber nach. Von dem, was ein Internat kostet, müssen andere ein ganze Familie ernähren.

http://www.handelsblatt.com/karriere/nachrichten/privatschulen-und-internate-mit-diesen-kosten-muessen-sie-rechnen/2608076.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung