Frage von Doro72, 36

Hallo, ich bin vor einem Monat in eine Wohnung gezogen,in der es nach PVC stinkt.Lüften,Backen,Kochen,Wischen mit Essigreiniger alles Fehlanzeige.Was nun?

Hallo, ich bin vor einem Monat in eine Wohnung gezogen, in der es nach PVC stinkt. Der PVC Belag wurde bereits im Dezember vom Vermieter verlegt. Lüften,Backen,Kochen,Wischen mit Essigreiniger alles Fehlanzeige. Den Vermieter habe ich bereits kontaktiert und sie haben eine "Schnüffelfrau" geschickt. Zu dritt kamen sie angerückt und fanden es nicht so schlimm. Ich solle doch etwas Geduld haben, das verfliegt, war ihre Aussage. Ich habe inzwischen morgens Kopfschmerzen, könnte vielleicht damit zusammenhängen.? Habe ihr eine Idee, was ich machen könnte?

Antwort
von HerrVonRibbeck, 21

Rede mal mit Deinem Vermieter, ob er sich an den Kosten einer 'Ozonisierung' der Wohnung beteiligen bzw. vollständig übernehmen würde, da die Geruchsbelästigung für Dich nicht aushaltbar ist und es eine massive Einschränkung des Wohnwertes darstellt.

Solche Maßnahmen zur Geruchsbeseitigung führen z.B. Firmen durch, die sich auf Brandsanierung spezialisiert haben. Schau mal nach, wer bei Dir vor Ort solche Leistungen anbietet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten