Frage von chackaaa, 140

Hallo ich bin schwanger hatte mit 2 Männer Sex . Meine Frage nun meine Befruchtung War laut Fa am 21.2.16 und am 21.1. Hatteich Sex kann das der Vater sein ?

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für schwanger, 40

Nach welchen Kriterien hat dein Frauenarzt denn den Befruchtungstag festgelegt?

Hattest du zirka am 06.02.2016 den ersten Tag deiner letzten Periode oder ist per Ultraschall das Schwangerschaftsalter geschätzt und dann zurückgerechnet worden?

Spermien überleben im weiblichen Körper bis zu 5 Tage und können im
Eileiter auf ein Ei warten. Ein Ei ist maximal 24 Stunden befruchtungsfähig. Deshalb erstreckt sich die fruchtbare Zeit von 5 Tagen vor bis einen Tag nach dem Eisprung.

Wenn die Befruchtung am 21.02.2016 war, muss der dafür verantwortliche Geschlechtsverkehr zwischen dem 15.02.2016 bis 21.02.2016 gelegen haben.

Wann hattest du denn mit dem anderen Mann Sex?

Alles Gute für dich!

Antwort
von putzfee1, 41

Spermien warten keine vier Wochen ab, bevor sie ein Ei befruchten. Höchstens 5 Tage. Du musst also kurz vor dem 21.2. nochmal Sex gehabt haben. Überleg mal, mit wem... der ist dann der mutmaßliche Vater.

Antwort
von Turbomann, 62

Vielleicht werden es dann Zwillinge? Ohne Verhütung muss man leider mit so was rechnen.

Die Befruchtung war vier Wochen später? Dann solltest du schon wissen, wann du mit einem der beiden geschlafen hast, oder beide gleichzeitig?

Kommentar von carn112004 ,

Auch mit Verhütung muss man mit sowas rechnen, da Verhütung versagen kann; und versagt die Verhütung, weiß man ja nachher auch nicht immer, bei welchem von den beiden jetzt die Verhütung versagt hat.

Antwort
von beangato, 56

Also Spermien halten keine 4 Wochen durch. Der Mann. mit dem Du kurz vor dem 21.2. Sex hattest, dürfte der Vater sein.

Antwort
von Akka2323, 59

Vaterschaftstest.

Antwort
von jetta1991, 70

Ja wann hast Du mit dem anderen Mann geschlafen? Ich denke nicht das die Ärztin sooo falsch liegt(ein Monat)

Antwort
von RuedigerKaarst, 41

Er kann der Vater sein, er kann es auch nicht sein.

2 Sexualpartner ohne Schutz.

Hast Du schonmal was von sexuell übertragbaren Krankheiten und HIV gehört?

Antwort
von catweasel66, 61

nimm den, mit dem du im februar in der kiste warst. der januar kandidat scheidet für mich aus.

Antwort
von NoTrolling, 58

Digga, chill erstmal. Das Leben ist nicht da um sich Sorgen zu machen. Zieh dein Kind groß, liebe es so, wie du es wahrnimmst. Wer der Vater ist ist erstmal irrelevant. Sieh es auf der Metaebene. Das Wohl des Kindes steht im Vordergrund. Wenn es bei einem wohlgesonnenen Vater aufwächst, auch wenn dieser nicht der Leibliche ist, wird es das Optimum an Glück erfahren.

Antwort
von carn112004, 17

Bitte formulier deine Frage neu, irgendwas stimmt an deinen Daten überhaupt nicht.

Bei letzten Sex am 21.1.2016 kann die Befruchtung nicht am 21.2.2016 gewesen sein.

Hättest du das letzte Mal am 21.1.2016 Sex gehabt, wäre dein Entbindungstermin in ca. 2-3 Wochen; etwas irritierend, wenn du im 7. oder 8. Monat trotz bis dahin mehrerer Ultraschalluntersuchungen und Gespräche mit Fa immer noch die Daten so unpräzise wirken.

Falls du tatsächlich am 20.2.2016 das letzte Mal Sex hattest und zwar mit 2 Männern, kann natürlich jeder der beiden der Vater sein.

Antwort
von pritsche05, 25

Gentest, wenn das Kind da ist.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten