Frage von fabian10987, 46

Hallo ich bin neu 15 Jahre alt geworden und möchte trainieren (Bauch,Arme,etc.) und meine Frage ist ob es schlimm ist mit 15 zu trainieren für den Wachstum?

Antwort
von kinia, 27

Wenn du mit deinem eigenen Gewicht trainierst nicht es gibt aj genügend Leute die schons ehr Früh mit dem Trainieren oder Leistungssport beginne und ahben keine Schäden worauf du aber aufpassen solltest ist mit dem Gewicht Trainier am besten noch mit deinem eigenen Gewicht das heißt keien Hanteln Gewichter usw.

Eher Liegestütz, Sit ups, Crunches und so Sachen

Kommentar von fabian10987 ,

Danke :)

Antwort
von Crysali, 18

15 Jahre markiert bei vielen die Altersgrenze, an der sie anfangen, im Fitnessstudio zu trainieren. Wie kinia schon sagte, mit seinem eigenen Gewicht zu trainieren, das sollte kein Problem darstellen. Falls du jedoch in ein Fitnessstudio gehen solltest, lass dir mit dem Trainer ein Programm zum Aufbau geben, für absolute Anfänger. Wenn das Studio gut ist, wird er das auch von selbst machen.

In diesem Alter zu trainieren kann deinen Körperbau sehr unterstützen, du solltest es aber nicht übertreiben und eher nicht exzessiv trainieren.

Kommentar von fabian10987 ,

Vielen Danke :)

Antwort
von DeMonty, 10

Hallo Fabian,
das Alter ist schon ok. Viel mehr musst du dich infomieren, wie man mit einem Training richtig anfängt. Man kann viel falsch machen.
Deine Muskeln werden sich an die neue Belastung schnell gewöhnen und dadurch kräftiger werden (und wohl auch wachsen). Du wirst deshalb mehr Gewichte nehmen wollen. Das fatale daran ist nur, dass deinen Sehnen und Bänder viel länger brauchen, um sich an die neuen Belastungen gewöhnen zu können. Trainierst du jetzt wie ein Beserker, kannst du dir sehr schnell langwierige Verletzungen zuziehen.
Als Neuling fängt man in der Regel immer mit Grundübungen an. Grundübungen sind: Kniebeugen, Kreuzheben, Schulterdrücken, Bankdrücken (und Klimmzüge).
Erst wenn du darin gut bist, solltest du andere Übungen hinzunehmen. Die Grundübungen fordern deinen gesamten Körper und bildet so einen optimalen Anfang.
Ein Cardiotraining sollte in deinen Trainingsplan aufgenommen werden.
Jeder reagiert anders auf Übungen. Deshalb halte deinen Geist offen, mache nicht die Übungen, die einst Schwarzenegger zum Erfolg gebracht haben, sondern lerne deinen Körper kennen. Achte nicht darauf, was der andere Links neben dir an Muckis hat und welche Übungen er bis zum Versagen durchführt. Jeder ist anders! Manchmal muss man ein halbes Jahr oder mehr investieren, um einzusehen, dass eine Methode nichts bringt. Irgendwann hast du deine gefunden.

Mach dich schlau über Hard- und Softgainer, um nicht Potential zu verschwenden. Generell empfehle ich die Trainingmethode P.I.T.T. Force von Karsten Pfützenreuter.

Eiweißshakes und sowas brauchst du bei einer ausgewogenen Ernährung nicht zusätzlich zu nehmen. Das ist nur Geldschneiderei. Im Leistungs-BB holt das noch etwas raus. Aber nicht bei Normalos!

Hau rein!

Kommentar von fabian10987 ,

Wow , vielen Dank :)

Antwort
von Tuggi, 23

Solange du es nicht übertreibst ist es gut für dich! ^^

Antwort
von diroda, 7

Nur nicht übertreiben. Nicht einseitig trainieren. Immer beide Seiten/Richtugen.

Antwort
von gernegeben2014, 21

Werde Maurer oder Straßenbauer und schon kommen die Mukkis...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten