Frage von Blueberry2706, 66

Hallo, ich bin Krankenschwester in Wiesbaden und habe gehört, dass man im Standesamt in Wiesbaden Kinder schon vor der Geburt anmelden kann, geht das wirklich?

Antwort
von Amtsschimmel25, 26

Das kann gar nicht gehen, da das Krankenhaus die Geburt eines Kindes dem Standesamt anzeigen muss damit dieses Beurkundet, also "angemeldet" werden kann.

Wie soll das vor der Geburt gehen, wenn noch niemand weis, ob das Kind lebt, wie Geburtstag und Geburtszeit ist usw.???


Ihr müsst richtig lesen was da steht. Ich habe mir den link mal durchgelesen. Es können im Vorfeld die Formalitäten wie z.B. Vaterschaftsanerkennung, Namensbestimmung, Prüfung der beurkundungsrelevanten Unterlagen der Eltern usw. erfolgen, damit sich die Bearbeitungszeit verkürzt.

Antwort
von Muhviehstarx3, 8

Also da ich aus Erfahrung spreche weiß ich, dass das nicht möglich ist.
Die Information über die Geburt wird vom jeweiligen Krankenhaus direkt an das Standesamt gemacht.
Erst wenn diese Vorliegen kann man sich z.b. eine Geburtsurkunde aushändigen lassen.

Genau so wie viele Kindergärten keine Anmeldungen vor der Geburt zulassen (Ethische Gründe).

Antwort
von beast, 38

Nein - so ein Kind kann nämlich im Mutterleib  oder  bei der Geburt sterben.

Antwort
von isebise50, 24

"Wenn die erforderlichen Unterlagen vor der Geburt des Kindes im
Standesamt eingehen, kann die Bearbeitung direkt nach der Geburtsanzeige
abgeschlossen werden."

Der Papierkram ist vorbereitet, aber selstverständlich ist der Anmeldevorgang erst mit der Geburtsanzeige (also nach der Geburt!) abgeschlossen.

Antwort
von dandy100, 44
Kommentar von butz1510 ,

Da steht doch nur, dass man die Unterlagen schon vorher beim Standesamt abgeben kann, aber doch nicht, dass man das Kind schon vor der Geburt anmelden kann.

Kommentar von dandy100 ,

"Bereits vor der Geburt des Kindes bietet das Standesamt Wiesbaden die Möglichkeit, alle Formalitäten vorab zu erledigen."

Worin besteht denn bitte der Unterschied zwischen " Formalitäten vorab erledigen" und "anmelden"?

Das ist ja wohl dasselbe!

Antwort
von Griesuh, 31

Was hat die Frage mit deinem Beruf zu tun?

In Wiesbaden scheint das möglich zu sein. Es ergibt aber nicht so recht einen Sinn.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community