Frage von xJustin2004x, 129

Hallo ich bin Justin und bin zwölf Jahre alt Ich habe ein Problem, ich stehe auf BDMS und meine Freunde mobben deswegen?

Ein freund von mir hat das in meinem internet verlauf gesehen und das dann allen weioter erzählt was soll ich jetzt tun

Antwort
von Dhalwim, 58

Ich hab zwar keine Ahnung was BDMS sein soll, und irgendwie will Ich das auch garnicht wirklich wissen. Wichtig ist erstmal, dass du die Themen zur Frage ausweitest, so haben mehr Personen im Netz möglichkeit dir zu Antworten (vorallem da Sonntagnachmittag's am meisten hier auf GF.net los ist alter Freund sagte mir das mal da würd Ich die Frage erneut stellen).

Du solltest erstmal die ruhe bewahren, denn wenn wie Ich aus deinem Text heraus lese sie dich nicht Cyber-Mobben kannst du dich ein wenig mehr glücklich schätzen als viele andere Opfer (Amanda Todd, Ania aus Danzig).

Außerdem darf das nicht totgeschwiegen werden, denn gerade schweigen ist ein Aspekt von Mobbing. Tu es nicht, sage es lieber wenn auch nur heimlich. Das macht dich nicht zu einer Petze (selbst wenn diese Idioten dir sowas einbläuen wollen), denn solche Sachen KANN und MUSS man einfach sagen.

Vorallem gewähre deinem Mobber keine freie Hand über dich. Wenn es zu "Gruppenzwang" kommen sollte, wo sie "Mutproben" von dir verlangen damit du zur Clique gehörst. Dann unterlasse dies auch, es kann gefährlich sein (spreche aus Erfahrung mich wollten die auch mal zum Ladendiebstahl anstiften, habe es aber nicht gemacht).

Mit den Leuten / dem Staat bekommst du mehr ärger als mit der betreffenden Person. Notfalls zeichne es auf, schreib alles auf was die tun, und denke nicht an Vergeltung. Das kann nach hinten losgehen, hol dir Unterstützung (Lehrer, Eltern, Vertrauensperson wie ein Psychologe / Psychiater).

Nicht ICH WIEDERHOLE NICHT TOTSCHWEIGEN! Jede/r der nicht auf deiner Seite ist macht sozusagen mit. (Entweder Teil der Lösung oder Teil des Problem's).

Ich zünde für dich eine Kerze an und hoffe dass du es schaffst, sollte dem jedoch nicht so sein, dann schreib bei Bedarf meine Antwort nochmal's an.

LG Dhalwim

Kommentar von xJustin2004x ,

Hey Dhalwim danke du hast mir wirklich geholfen

lg justin :)

Kommentar von Dhalwim ,

Ach was keine Ursache ;D aber ernsthaft tu was dagegen, die Folgen könnten verheerend sein!

Antwort
von dermitdemhund23, 66

Mach Witze drüber. Nimm's mit Humor. So würde ich es jedenfalls tun. 

Google mal BDSM Witze und wenn dich das nächste Mal einer drauf anspricht, bring den. Natürlich im richtigen Moment. 

Antwort
von Bismut, 66

Jeder hat einen Fetisch, mach dir ein Kopf darüber. Und sowas sollte man nur mit seinen Freunden teilen. Und probiere es aus - bis es dir auch wirklich gefällt!

Antwort
von user30, 22

es heisst bdsm aber kopf hoch. steh einfach zu deiner sexualität, denn du bist nicht der einzige der darauf steht.
echte freunde nehmens mit humor ^^

Antwort
von DragonFireHD, 63

Ein Grund für Mobbing ist es nicht...

Rede mal mit einer Vertrauensperson...

Beachten: ab jetzt am besten den Suchverlauf löschen

Antwort
von babygurl1234567, 59

Steh weiter dazu und sche*ß drauf ,findest bessere

Antwort
von Roxie252, 31

Ich (13) weiß wie es einem damit geht !
Ich wurde bis vor kurzem auch gemobbt (was das aus deiner Frage ist weiß ich allerdings auch nicht) so blöd das jetzt klingt : auch wenn es peinlich ist oder so musst du damit immer zu deinen Eltern gehen !! auf jeden Fall möchte man das In dem Moment nicht aber ist halt so das einzige was hilft und deine Eltern Können bestimmt damit auch so zu mir Direktor oder zum Klassenlehrer am besten zum Direktor oder zum Stufenleiter gehen und das sagen !!!

also ich hab das auch gemacht und danach haben wir dann auch wirklich nie wieder was gesagt und das bringt's echt kann ich dir nur raten ist so zu machen!!
Viel Glück !!!!
Du schaffst das schon 👍🏻🍀

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten