Hallo:) ich bin in der 7 auf einem Gymnasium, nicht grad der beste. Meine Eltern sagen ich soll die Schule wechseln was ich nichtwill.was soll ich tun hilfee?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wie sehen denn deine Noten aus? und was empfehlen deine Lehrer?

Wenn deine Leistungen wirklich nicht fürs Gymnasium ausreichen kann ein Wechsel auf eine Realschule natürlich sinnvoll sein. Du könntest dich dort wieder steigern und kannst hinterher immnoch Abitur machen.

Wenn du es aber auf dem Gymnasium durchaus schaffst bzw. zumindest Mittelmäßige Noten hast, würde ich auch versuchen dort zu bleiben. Du könntest ja mal deine Lehrer mit deinen Eltern reden lassen.

Evtl. kann es auch helfen zur Not ein Jahr zu wiederholen.

Deine Eltern könntest du überzeugen in dem du versuchst dich zu steigern. Beispielsweise in dem du dich mehr auf Arbeiten/Klausuren vorbereitest und bessere Noten schreibst.

Wie du am besten lernen kannst kommt drauf an was fürn Lerntyp du
bist. Es gibt den Visuelen und den auditiven Lerntyp. Visuele Typen
können besser durch Lesen und Zeichnungen Lernen. Auditive in dem sie
sich den Stoff laut vorlesen oder mit anderen zusammen lernen. Mir
hilftes immer vor Klausuren Fragen zum Stoff auf einen Zettel zu
schreiben, diesen leg ich dann nen Tag oder so weg und beantworte am
nächsten tag die Fragen, dann seh ich was ich schon sicher kann und wass
ich mir bis zur Klausur noch ansehen muss. Aber jeder muss seine eigene
Lernstrategie finden.

Desweiteren hilft es sich auch sich mit Mitschülern auszutauschen welche gut in den Fächern sind.

Auch kannst du deine Noten durch regelmäßige sinnvolle Beiträge im Unterricht verbessern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von asdundab
15.06.2016, 17:28

Ein paar hat er schon unter meiner Antwort geschrieben.

0

Hi ... Ich hatte auch das selbe Problem :/ ist wirklich blöd wenn die Eltern anfangen dir zu sagen das du die schule wechseln sollst ... Das finde Ich komplett unangebracht von Eltern und ist total demotivierend. Ich denke du solltest klar und sachlich sagen warum es nichts bringt die Schule zu wechseln ... Werden dadurch die Noten besser ??? Ausserdem solltest du zeigen das du eine gewisse Motivation fürs Lernen hast ... Zumindest so lange bis deine Eltern sich wieder beruhigt haben . gib bis zu den Sommerferien noch mal Gas in der Schule erzähl deinen Eltern auch mal freiwillig was ihr so gemacht habt . falls ihr noch ein Referat machen könnt mach das :) 

Ich wünsche dir ganz viel Erfolg und sei beruhigt ... Ab spätestens der 10 Klasse wird deinen Eltern klar werden das du dich selber für deinen weg entscheiden musst. Das sind nur noch 2 Jahre durch die du durch musst . ;) 

Alles gute dir 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest deinen Eltern zeigen, dass es dir wichtig ist auf deiner Schule zu bleiben. Wahrscheinlich machen sich deine Eltern Sorgen, dass es zu viel "Lerndruck" für dich ist und du evtl. die Schule nicht schaffst.

Wie kannst du das erreichen? Als erstes ist Beteiligung im Unterricht sehr wichtig. Das heißt melden, melden und nochmals melden. Egal ob es bei der Kontrolle der Hausaufgaben ist oder anderweitig. Deine Antworten müssen auch nicht immer richtig sein, hauptsache du beteiligst dich. 

Dann natürlich regelmäßig Hausaufgaben machen. Dabei wiederholst du zum einen den Unterrichtsstoff und kannst es dir besser merken und zum anderen kannst du dich melden (sorry, wenn ich mich wiederhole).

Wenn du nur in bestimmten Fächern schlechte Noten hast, könntest du deinen Eltern auch vorschlagen, dass du dir Nachhilfe für diese suchst. Das musst du dann natürlich auch machen.

Und für Arbeiten üben, auch mal am Wochenende ein Buch in die Hand nehmen und lernen und versuchen, in deinen "schlechten" Fächern besser zu werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest anfangen mehr zu lernen... Hört sich jetzt wie ein dummer Eltern Spruch an, aber nur so wird es besser. Sich auch mal in den Ferien hinsetzen und Sachen wiederholen etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fleißig lernen und Dich am Unterricht beteiligen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was kannst du wohl tun? Einfach nicht wechseln?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hast du denn für Noten?
Bzw. Hast du irgenwo 4er, 5er oder 6er?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ye82113
15.06.2016, 17:14

4 und 5

0
Kommentar von asdundab
15.06.2016, 17:15

Welche Fächer?

0
Kommentar von ye82113
15.06.2016, 17:16

Mathe 5 deutsch 5

0
Kommentar von asdundab
15.06.2016, 17:17

Wenn du wirklich weiter auf dem Gymnasium bleiben willst, musst du jetzt ordentlich anfangen zu lernen; sollte es hierdurch auchnicht besser werden wäre tatsächlich zu einem Schulwechsel auf die Realschule zu raten.

0