Frage von Leser128, 88

Was versteht man unter "geplättet sein" und wie wird es verwendet?

Ich bin gerade dabei, Deutsch weiter zu lernen und wollte fragen, was man unter "geplättet sein" versteht und wie es verwendet wird

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von berlina76, 88

Plätten ist ein Ausdruck für etwas begradigen, glätten, platt machen. Wäsche wird geplättet oder auch eine Fläche auf Baustellen.

Wenn ein Mensch also geplättet ist dann ist e einfach überwältigt von etwas. Es hat eine negative wie auch eine positive Aussage. Man kann von einer schönen Landschaft genauso geplättet sein, wie abends wenn man fertig von der Arbeit ist. Man ist einfach Sprachlos, aus welchem Grund auch immer

Kommentar von Leser128 ,

kann "sprachlos sein" auch von etwas positivem kommen, oder nimmt man das eher bei negativen Erlebnissen?

Antwort
von Rockuser, 44

Dann ist man Müde, Schlapp. Zeit für eine Ruhepause.

Kommentar von glaubeesnicht ,

Ich denke, da sagt man eher "ich bin platt"!

Kommentar von Rockuser ,

In beiden Fällen sagt man das so. Kommt auf die Situation an.

Antwort
von glaubeesnicht, 42

Wenn man von einer Sache völlig überrascht ist, dann kann man den Ausdruck verwenden. Ein Beispiel: Du gewinnst sehr viel Geld beim Lotto spielen, hast gar nicht damit gerechnet und bekommst die Nachricht - dann bist du geplättet.

Antwort
von alenbronze, 41

Überascht verwunder erschöpft sein tip : wenn du nach der bedeutung von wörtern suchst dann geh auf http://www.redensarten-index.de/suche.php

Antwort
von Noidea333, 58

Hallo Leser128,

unter "geplättet" versteht man so viel wie, wenn man erstaunt über etwas ist. So wie: "Das haut mich ja echt vom Hocker, da bin ich echt geplättet"

http://www.duden.de/rechtschreibung/geplaettet

Antwort
von ThePoetsWife, 36

Hallo,

Verwunderung, Staunen ausdrückend, auslösend,

Baff, überrascht, verdutzt,

Liebe Grüße

Antwort
von frischling15, 36

Man wird  von irgend etwas - , oder von  irgend wem überrascht  !

Antwort
von Tincheng78, 43

Hey!

Geplättet sein ist ein anderes Wort für müde, geschafft, kaputt, erledigt sein. Nach einem anstrengenden Arbeitstag, Erlebniss...

Antwort
von Asereht1998, 42

Ich denke dabei an überrascht oder verwundert

Kommentar von EmperorWilhelm ,

Das wird aber eher so verwendet "Da bin ich aber platt!" nicht?

Kommentar von Asereht1998 ,

aber auch 'das hat mich geplättet'

Antwort
von EmperorWilhelm, 29

Es bezeichnet einen Zustand der Kraftlosigkeit, der auf große Strapazen folgt.

Also wie als währe man mit einem Hammer zerschmettert worden.

Kommentar von glaubeesnicht ,

Ich denke, da sagt man eher "ich bin platt"!

Kommentar von Noidea333 ,

Ich denke, da sagt man eher "ich bin platt"!

Sehe ich genauso.

Kommentar von EmperorWilhelm ,

Ich sehe das genau andersherum...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten