Frage von Schoenling771, 28

Hallo ich bin es nochmal,dieser Text wird bestimmt lang sein aber naja...ich hoffe ihr könnt mir helfen,geht ums abnehmen Kalorien etc.?

Hallo,hab da mal paar fragen,tut mir leid wenn wer Probleme damit hat dass ich vielleicht einiges wiederhole,nun ich war früher richtig dick,habe also beschlossen abzunehmen,ich habe es durchgezogen,ich Woge früher 105 Kilo oder 108,weiß es heute nicht mehr genau,aufjedenfall habe ich viel abgenommen und wiege nun heute 88Kilo und dass in ca 5 oder 6 Monate Mann sagt ja dass man nur ein Kilo oder vielleicht auch 2 pro Woche abnehmen darf um gesund zu bleiben,ich würde sagen es passt bei mir,nun kommt meine Frage,also ich merke aufjedenfall dass ich abgenommen habe,ich passe in ältere Kleidungen rein,wurde auch darauf angesprochen alles und gut aber...ich habe immer noch einen nicht mehr großen aber einen kleinen Bauch,ich wollte fragen geht er überhaupt noch weg? Weil meine ich bin 1.80cm groß und man sagt ja dass mit 1.80cm dass normal Gewicht 82 kg ist oder bisschen tiefer aufjedenfall frage ich mich ob mein Bauch noch Weg geht,ehrlich gesagt zweifele ich weil so zu sagen habe ich bald dass normal Gewicht erreicht? Ich würde mich über eine Antwort freuen,ich spreche noch etwas an,also ich befürchte dass ich letzter Zeit schnell abnehme deshalb mache ich erstmal paar Pausen also nur alle zwei Tage Sport, der maximal Kalorien Bedarf am Tag ist so Ca 1500 bei 89kilo und ich nehme normalerweise pro Tag 700 -900 Kalorien ein und mache Sport Im Fitnessstudio auf dem Laufband und nehme dann nochmal 600 Kalorien ab am Tag,ist dass zu viel? Weil dass ist ungesund schnell abzunehmen,mh also tut mir leid für den sehr langen Text,ich hoffe jemand kann mir helfen,bin über jede Antwort dankbar!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Pummelweib, 13

Wenn du deinen Text in Absätze unterteilst, dann lässt es sich leichter lesen...

Zuerst einmal herzlichen Glückwunsch zur Abnahme. Ich finde du hast sehr schnell abgenommen, das kann zu einem Jo-Jo-Effekt führen.

Du solltest regelmäßig essen, auch wenn es nur eine Kleinigkeit ist, wenn du nichts essen kannst, dann trinke einen Smoothie, u.s.w.

Du bist noch im Wachstum, da sollte man sich gesund ernähren, damit man kein Defizit bekommt und der Körper alle Nährstoffe bekommt, die er im Wachstum braucht, den Rest erledigt das Wachstum von alleine.

Das mit dem Sport ist vernümftig, 2 -3 Mal die Woche Sport zu machen reicht vollkommen aus, denn Sport unterstützt nur, wichtiger ist die Ernährung.

Wichtig ist das du deinen Grundumsatz hast und nicht zu wenig zu dir nimmst, sonst geht dein Körper auf Sparflamme und du nimmst nicht mehr ab, bzw. später wieder schnell zu. Deine kcal kommen mir sehr wenig vor.

Verstehe ich das richtig das du nur 700 -900 Kalorien am Tag zu dir nimmst? Ich hoffe nicht, denn das wäre viel zu wenig und wäre sehr ungesund.

Ernähre dich einfach gesund und mache etwas Sport. Dickmacher wie: helles Mehl, Kuchen, Fastfood, fette Wurst, u.s.w. einfach sorgfältig damit umgehen. Wichtig sind gesunde Fette, Vollkron- und Milchprodukte, mageres Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst u.s.w ebenso wichtig sind viel ungesüßte Getränke und gesunde Fette, damit dein Körper alle Nährstoffe bekommt, die er braucht.

Wenn man eine gesunde Ernährungsumstellung macht, dann darf man alles Essen was man möchte, so bekommt man keinen Heißhunger und muss sich nichts versagen, nur lernen vernünftig damit umzugehen.

Ob sich dein Bauch noch strafft, kann man so pauschal nicht beantworten, denn es kommt drauf an, ob er hängt weil du zu schnell abgenommen hast, so das das Gewebe nicht mehr mit kam, oder weil das Bindegewebe zu schwach ist, oder es einfach noch Zeit braucht.

Ernähre dich einfach gesund und mache weiter Sport, dann dann kannst du das beste Ergebnis für deinen Bauch erzielen.

Alles Gute.

LG Pummelweib :-)

Kommentar von Schoenling771 ,

vielen Dank für die hilfreiche Antwort,nein mein Bauch hängt nicht,aber ehrlich gesagt komme ich gut klar mit 700-900kalorien am Tag,ich habe einfach danach keinen Hunger,also hält mich gut,aber ich könnte mich mal informieren wie viel ich ein nehmen muss an Kalorien,ich bedanke mich,war eine sehr sehr gute Antwort 👍🏻

Kommentar von Pummelweib ,

Bitte...mache ich doch gerne.

Freut mich, wenn du etwas mit meiner Antwort anfangen kannst.

Wenn dein Bauch nicht hängt, dann ist es von Vorteil.

Auch wenn du gut mit 700 bis 900 kcal hin kommst, ist es nicht gesund für deinen Körper, so kannst du in eine Ernährungsstörung rutschen, u. U, danach wieder gravierend zunehmen.

LG Pummelweib :-)

Kommentar von Pummelweib ,

Danke fürs Sternchen freu :-)

Kommentar von Schoenling771 ,

gerne,hast es dir verdient :) 

Kommentar von Pummelweib ,

:-))

Antwort
von travel1bams, 28

Geh ich richtig in der Annahme, dass du ein Mann bist?
Habe mich schon lange nicht mehr intensiv mit dem Thema beschäftigt, aber ich denke, dass 1500 Kalorien für einen erwachsenen Mann mit deiner Größe zu wenig sind. Wobei ich eigentlich der Meinung bin, dass die Kalorienanzahl zweitrangig ist. Viel wichtiger finde ich es, was man genau zu sich nimmt. Darf ich fragen wie du dich ernäherst? Also wie sieht ein typisches Frühstück, Mittagsessen, Snack, Abendessen bei dir aus? Wie viel Fleisch/Fisch isst du am Tag/in der Woche?

Kommentar von Schoenling771 ,

also ich bin männlich 14,Fisch also manchmal.. Also man kann sagen einmal pro Woche und Fleisch auch einmal pro Wochen,ich frühstücke selten,meistens 2 Brötchen mit Käse Snacks keine Abendessen fast kaum,denn ich habe selten Hunger,aber wennschon gurken,Mittag esse ich verschiedenes, so Ca 1x die Woche einen döner der auch gut als Mittag essen ist von den Kalorien,Linsensuppe,gefülltepaprika aber auf unsere Art die gefüllte Paprika,Putenschnitzel auch 1x die Woche,und dass war es auch,echt ich esse fast das gleiche aber dass mit den Kalorien ist kein Problem,ich fürchte nur dass ich zu wenig Kalorien zu mir nehme 

Kommentar von travel1bams ,

Das kann man natürlich alles nicht so pauschalisieren. Ich kenne dich nicht und kann dir daher nichts richtiges empfehlen. Zumal ich dabei ja absolut kein Experte bin, aber wer ist das auf GF schon :D
Ich würde an deiner Stelle mal mit deinen Eltern sprechen. Vielleicht könnt ihr ja mal ein Termin bei einem Ernährungsexperten machen. Der kann dir sicherlich die korrekte Kalorienmege empfehlen.
Lese ich richtig, dass du morgens selten was isst, dann mittags und abends nichts?
Ich denke, es könnte auch helfen, wenn du Routine in dein Essverhalten bekommst. Vielleicht kennst du den Spruch "Morgens wie ein Kaiser, mittags wie ein König, abends wie ein Bettler" - oder so ähnlich. Das muss natürlich jeder selber wissen, ob er abends wirklich nur wenig essen will.
Ansonsten ist auch eine ausgewogene Ernährung sehr sehr wichtig. Ich als Flexiganerin bin mehr oder wenige grundsätzlich gegen Fleisch. Besser gesagt für selten, aber gutes Fleisch. Also kein Fleisch aus dem Supermarkt, sondern vom Bauern, bei dem man sieht, wie die Tiere leben, sprich Wiesen und sowas. Laut meinem Mitbewohner und meinem Freund schmeckt man einen Unterschied zwischen Supermarktfleisch und Bauernhoffleisch. Dafür dann eben nur ein Mal die Woche. Wurst und sowas ist auch Fleisch, das vergessen viele immer. Kein Mensch braucht drei Mal täglich Fleisch, noch dazu ist das ungesund. .... Entschuldige, ich glaube, dass war gerade ein bisschen Off-Topic, gehört für mich aber einfach zum Thema Ernäherung dazu. Aaaalso ausgewogen: Gute Fette, Hülsenfrüchte, viel Obst und Gemüse, .... Ich mache mir zum Beispiel jeden Morgen einen Smoothie mit Obst und/oder Gemüse und "strecke" das Ganze dann mit Joghurt (Soja oder Bauernhofjoghurt von glücklichen Mamakühen... jaaaa ich bin sehr speziell was Lebensmittel angeht) und Haferflocken. Schmeckt suuuper lecker, hält lange satt, ist sehr gesund und ich habe gleich eine gute Portion an täglichem Obst und Gemüse abgedeckt. Probier das doch gerne mal aus. Wenn dich morgens, dann vielleicht am Nachmittag oder so. Ich nehme meinen immer mit.

Wooow, ganz schön lang. Ich hoffe, ich bin dir nicht zu sehr off-topic geworden. Entschuldige bitte.

Kommentar von Schoenling771 ,

ich esse nicht 3x am Tag Fleisch und ich ernähre mich gut,dass ist ja kein Problem,ich habe eine andere Frage gestellt die um dass schnelle abnehmen geht,trotzdem Dankeschön 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community