Frage von Moorhase22, 50

Hallo! Ich bin auf der Suche nach einer Psychiatrie in Niedersachsen. Wer hat gute Erfahrungen gemacht? Es geht um Burnout, Depressionen, Trauma, Ängste...

Antwort
von Seanna, 32

Da in Deutschland mittlerweile die Psychiatrie an vielen Orten sektorisiert ist, wirst du sehr wahrscheinlich in die für dich zuständige Psychiatrie müssen. Das geht nach Postleitzahl.

Ich habe schon mehrfach gehört und erlebt, dass Patienten, die sich einfach woanders melden, dann zurück geschickt wurden zur Zuständigen und wenn es ein Notfall (suizidal oä) war, dann sogar mit dem Notarztwagen dorthin gefahren wurden, statt sie aufzunehmen.

Das hängt damit zusammen, dass sie dich aufgrund dieser Sektorisierung nicht aufnehmen müssen, da du ja in eine Klinik könntest. Und da die Psychiatrien (vor allem aufgrund unsinniger Abrechnungssysteme) alle chronisch überfüllt sind, versucht jeder so viele Patienten wie möglich abzuwehren, denn im Zweifel sind sie schon übervoll und müssen dann noch aus ihrem Gebiet Notfälle aufnehmen..

Nun ist es auch so, dass aufgrund eines immensen Kostendrucks die Kliniken die Patienten oft viel zu früh entlassen und die Patienten dann oft sehr schnell wieder "drin" sind, was die Lage nicht verbessert, für die Kliniken aber mehr Geld bringt, denn neu aufgenommene Patienten bringen viel Geld, je länger ein Patient da ist ab einer gewissen Zeit, desto weniger - und Sie müssen auch noch jeden tag länger begründen.

Unter den Umständen verständlich, wie die Kliniken sich verhalten, aber dennoch übel für Patienten.

Du kannst dich auch in anderen Kliniken melden, allerdings ist es aus genannten Gründen sehr schwer, dort auf die Warteliste zu kommen und sie dürfen ablehnen.

Die besten Chancen hat man wohl, wenn man in eine spezialisierte Klinik für die eigene Störung will und die zuständige Klinik darauf nicht spezialisiert ist. So kann man dann argumentieren. Oder bei Komorbiditäten.

Allerdings sind die von dir genannten Störungen (mit Ausnahme von Trauma - je nach Ausmaß und Ursache) kein Grund für eine spezialisierte Klinik, da diese Störungen eigentlich überall behandelt werden und in aller Regel keine Spezialisierung erfordern.

Kommentar von Seanna ,

Asklepios in Göttingen (Michaela Huber sagt dir sicher etwas...), sowie Bad Pyrmont werden immer wieder von Patienten empfohlen. Persönlich kann ich leider zu beiden nichts sagen, habe aber von Göttingen auch persönlich NUR Gutes gehört.

Antwort
von AnnikaKue, 50

Hallo Moorhase,

ich habe zwar absolut keine Ahnung in welchem Bundesland oder welcher Stadt du eine Psychiatrie suchst, aber ich hätte zwei in München. Zum einen die Psychiatrie der Klinik rechts der Isar, zum anderen die Psychiatrie der LMU (Klinik der Universität). 

Ich würde dich dennoch bitten, deinen Suchumkreis zu begrenzen, da du so zwar Antworten bekommst, jedoch keinesfalls das Ideale für dich. Wüssten die Leute wo du suchst, würden sie sich angesprochen fühlen und dir helfen können...

Solltest du akut unter Selbstgefährdung leiden, suche sofort die Notaufnahme auf und lass dich dort behandeln! Sollte es noch nicht so ausgeprägt sein, schau mal im Internet nach der Nummer des psychiatrischen/psychologischen Notdienstes oder der Nummer gegen Kummer.

Gute Besserung!

Liebe Grüße, Annika

Kommentar von Moorhase22 ,

Ich suche eine Klinik möglichst in Niedersachsen. Es geht um Burnout, Depressionen, Trauma etc.

Kommentar von AnnikaKue ,

Tut mir leid, aber in Niersachsen kenne ich mich überhaupt nicht aus... Vielleicht stellst du die Frage nochmal, möglichst mit "Niedersachsen" irgendwo im Titel? Viel Glück :)

Antwort
von Thialy, 44

Wenn du in eine Psychiatrie gehen willst dann hast du meist keine Auswahl. Dann kommst du in die Nähstgelegene. Was erhoffst du dir von einem Aufenthalt dort?
Ich denke was du möchtest ist eher eine Therapie in einer psychotherapeutischen Klinik, oder? In Psychiatrien wird nicht viel therapiert, da wird auf Medikamente eingestellt und ein wenig Struktur geboten...
Man müsste wissen wie alt du bist, woher du kommst und welche Probleme du hast.

Kommentar von Moorhase22 ,

Ich suche eine Klinik möglichst in Niedersachsen. Es geht um Burnout, Depressionen, Trauma etc.

Antwort
von Moorhase22, 29

Ich suche eine Klinik möglichst in Niedersachsen. Es geht um Burnout, Depressionen, Trauma etc.

Antwort
von IHelpdesk818I, 37

Psychatieren helfen dir immer weiter! Ich würde auf keinen Fall die Idee abbrechen. Ein Psychisches Problem kann man nur so lösen

Antwort
von oxygenium, 39

wer geht denn da freiwillig rein?

Kommentar von HinataHime ,

Leute die mit ihrem Leben wieder klarkommen wollen und einsehen,das sie Hilfe brauchen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten