Frage von Jerzy93, 12

Hallo ich bin 23 Jahe jung hatte vor 13 Monaen einen schweren Unfall .Zu welchem Beruf kann ich umschullen?

Hallo ich bin 23 jung hatte letztes jahr ein schweren unfall gehabt habe seit dem im rechtem Bein ein kunstlichen Knochell mechrere Srauben baschedigte Nerven . So das ich nur noch unter starken Schmerzen ein paar Meter laufen kann ich muss regelmaseig morphin einnehmen das ich einigermassen funktioniren kann jeder Meter den ich aufen muss ist fur mich eine quall wurde auch schon mehrmalls operiert habe auch nur ein qualifiezirenden hauptschulabschluss und eine Ausbildung zum Altenpflegehelfer habe aber die lezten 2 jahre als gerustbauhelfer gearbeitet und hab eine 4 kopfige familie zu ernehren wie soll es weiter gehen als was kann ich umschulen oder was kann ich machen das ich geld fur die familie verdinen kann bitte helft mir.

Antwort
von herakles3000, 2

1 Als erstes ist erstmal einen Arbeitsmedizinische Untersuchung notwendig wo festgestellt wird was du noch arbeiten kannst.

Egal wer Dafür zuständig ist ist das das erste was gemacht werden mus Wen es ein Arbeitsunfall war ist die Berufsgenossenschaft oder die Rentenstelle zuständig sonst leider Das Arbeitsamt oder Jobcenter..Ansonsten must du erstmals Arbeitslosengeld alg 1 oder alg 2 beantragen.Fals dein Abschluß nicht ausreichend sollte kannst du über Die VHS eine hören nachmachen.!

Antwort
von RuedigerKaarst, 5

Hallo,
in Deinem Fall sind wohl nur noch sitzende Tätigkeiten, zum Beispiel Büro- oder Speditionskaufmann angebracht.

Lasse dich genau untersuchen, so dass Ärzte in Gutachten festhalten, welche Tätigkeiten Du noch ausüben kannst.

Antwort
von pritsche05, 2

Schwierig, ich denke nur einen Sitzenden Beruf. Fachgangestellter, also im Büro. Lase dich am besten beraten ( AA ) und wenn möglich gleich eine Umschulung festmachen. Bei mir hat es damals geklappt !

Viel Glück !!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten