Frage von Lis1234, 59

Hallo ich bin 20, soll morgen für 5€ Stundenlohn, auf zwei Kinder aufpassen und das 7h, ist der Stundenlohn angemessen?

Antwort
von blablafragen, 32

Hatte vor uhrzeiten n Babysitter kurs vom Roten Kreuz gemacht, da hieß es das 5€ ein guter anfang ist. Weiß aber nicht ob sich das auf zwei bezieht. Freundin hat immer 7,50€ bekommen

Antwort
von EinSalatkopf, 31

Ich fände einen Betrag dieser Höhe keineswegs angemessen, besonders da bei Kindern eine besondere Sorgfalt gefordert wird.

Kommentar von Lis1234 ,

Hochgerechnet sind das 35euro für 7h .. bis in die Nacht .. 

Kommentar von EinSalatkopf ,

Ja, ganz schön wenig Geld für so viel Zeit.

Antwort
von suziesext07, 14

der gesetzliche Mindestlohn ist 8,50 Brutto. Wenn du aber 5,00 netto auf die Hand kriegst, ist das grad mal so akzeptabel. Wenn du Fahrgeld zahlen musst, um zu den Kindern zu kommen, dann solltest du aber auf 40,- pro Tag bestehen, damit du wenigst 35.- bar auf der Hand behältst. Also Fahrgeld müssten die schon zahlen, da würd ich auch gar nicht mit mir handeln lassen.

Wenn sie dich aber als Minijob anmelden wollen, dann musst du auf 8,50.- Brutto bestehen, auf jeden Fall.

Antwort
von Michia12, 25

Kommt auch auf das Alter an.

Kommentar von Lis1234 ,

10&7

Kommentar von Michia12 ,

Dann finde ich es für den Anfang ok, bei kleineren Kindern hättest du bestimmt mehr Aufwand

Antwort
von ManuViernheim, 9

Kommt darauf an, wieviel die Eltern von den Kindern verdienen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten