Frage von XxBUCKiixX, 73

Hallo ich bin 18 Jahre alt und bekomme im Monat 170 Euro kindergeld mein Vater ISt verstorben was habe ich noch für Geldquellen die mir zu stehen?

Unterhalt geht leider auch nichts weil meine Mutter nur 300 verdient. Nebenbei mache ich eine schulische Ausbildung. Bitte hilft mir

Antwort
von DerHans, 27

Wenn dein Vater verstorben ist steht dir ja wahrscheinlich eine Halbwaisenrente zu. Deine Mutter müsste dann Witwenrente erhalten.

Antwort
von petrapetra64, 10

Hast du denn schon Waisenrente bei der Rentenversicherung beantragt? Rückwirkend geht das aber nur längstens ein Jahr.

Du schreibst "nebenbei mache ich noch eine schulische Ausbildung". Da wäre die Frage, was machst du denn Hauptberuflich, wenn die Ausbildung nur nebenbei läuft.

Wohnst du denn alleine oder noch bei der Mutter? Bei 300 Euro Einkommen bekommt deine Mutter ja eh H4 und wenn du zu Hause wohnst, dann du auch. Das müßte deine Mutter dann beantragen bei der Arge. Oder erhält sie noch Witwenrente? 

Solltest du alleine leben, dann kannst du Schüler-Bafög beantragen.

Antwort
von herakles3000, 32

Unter Umstände kann hartz 4  oder sozial Hielfe auch möglich sein.Aber auch da kommt es darauf an ob du alleine Wohnst oder bei deiner Mutter,.Diese würde dan zb für dich auch etwas Geld Bekommen damit du dort wohnen kannst. Aber bei beiden wird dein kindergeld angerechnet werden.

Antwort
von webya, 16

Bekommt deine Mutter nicht die Waisenrente? Von 300€ kannst sie ja sicher nicht leben.

Antwort
von aribaole, 23

170€ ? Kindergeld ist bei 190€ !

Antwort
von DrStrosmajer, 37

Such Dir einen Job, z.B. im Supermarkt Regale einräumen.

Der Lohn, den Du dafür erhältst, steht Dir zu.

Antwort
von Ursusmaritimus, 41

Unter Umständen eine Halbwaisenrente.

Antwort
von Indivia, 32

Zu wenige Infos:

-wohnst du alleine oder bei Mutter

.was heißt nebenbei eine Ausbildung?

-was bekommt mutter ausser den 300€ noch?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten