Frage von memomann27, 21

Hallo, ich bin 17 und mir wurde finasterid geschrieben habe haarausfall wenn ich das trinke werde ich vlt keine kinder kommen stimmt das?

Prof. Von klinik hat mir finasterid geschrieben für haarausfall ich will das mal versuchen aber ich lese nur negatives die das macht einem fruchtbar wenn ich das trinke werde ich dnan keine kinder bekommen ? Oder ist das währebd der zeig wo ich es trinke also wenn ich es wieder absetze wird wieder alles normal oder werde ich dann lebenslang unfruchtig

Antwort
von enaana, 8

Hey, an deiner Stelle würde ich es nicht nehmen. Hab grad kurz gelesen welche Nebenwirkungen es haben könnte. 

,,Finsasterid in der Regel nach drei bis sechs Monaten ein, allerdings muss das Medikament danach weiterhin regelmäßig eingenommen werden. Wird dieses abgesetzt, verschlimmert sich der vor der Behandlung vorhandene Haarausfall sichtbar´´  habe auch grad das gefunden. Also würde ich es nicht nehmen. 

Versuch doch mal mit Naturmitteln dein Haarausfall zu besiegen. Ich habe seit ich 15 bin Haarausfall hab mir alles auf die Haare geschmiert und Tabletten genommen. Nach 6 Jahren und vielen Versuchen hat mir bis jetzt nur Rizinusöl und Plantur 21 geholfen. Was auch helfen könnte ist, eine Leberentgiftung zu machen. Mir wurde das in der Apotheke empfohlen und ich muss sagen es hat sich nach 1 Monat schon verbessert. 

Antwort
von anja199003, 9

Du bleibst fruchtig, darfst lediglich während der Einnahme auf keinen Fall schwanger werden, da der Wirkstoff zu Missbildungen am Fötus führen kann. Nach dem Absetzen des Mittels und einer gewissen Wartezeit (da fragst Du am besten den Arzt) normalisiert sich aber alles wieder.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community