Frage von Anto9, 80

Hallo, ich bin 15 Jahre und würde gerne 2 Parfüms kaufen. Beide kosten zusammen 200€. Kann der Verkäufer mir die beiden Parfüms verkaufen. Taschengeldgesetz?

Ich wollte mir mal ein Tablet von Samsung kaufen aber der Verkäufer hat es mir wegen dem Taschengeldgesetz nicht verkauft. Verkäuft der Verkäufer mir 2 Parfüms die gemeinsam über 200€ kosten? Danke für alle Antworten

Antwort
von Antitroll1234, 44

Er kann schon, muss aber nicht.

"Taschengeldparagraph" sagt lediglich aus, dass Geld welches dir von den Eltern zur freien Verfügung oder für einen bestimmten Zweck zur Verfügung gestellt wurde, der Vertrag ohne Einwilligung der Eltern gültig ist.

Was letztendlich der Verkäufer macht ist eine völlig andere Sache, der Verkäufer weiß ja nicht ob dir das Geld zur freien Verfügung überlassen wurde und muss im schlimmsten Fall damit rechnen das deine Eltern dem Vertrag nicht zustimmen.

Antwort
von MrFun, 39

Er kann es dir verkaufen, jedoch muss er es nicht, falls er sich weigert kann er sich auf den Taschengeldparagraph berufen.

Antwort
von SchizoSync, 13

Er kann es dir verkaufen, wenn das Geld deiner Eltern dafür vorgesehen ist. Er darf es dir ansonsten nur mit Zustimmung oder Genehmigung deiner Eltern verkaufen. Hast du die Zustimmung und er fragt nach der Zustimmung deiner Eltern, wird die erste Zustimmung unwirksam und du musst mit deinen Eltern antrudeln.

Antwort
von Novos, 43

Nein, nicht einmal eines davon.

Kommentar von winstoner14 ,

Müssen tut er es nicht, aber er dürfte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten