Frage von kiste239, 27

Hallo, ich bin 15 jahre alt und wollte fragen ab wann man zu hause auszihen darf ich habe nähmlich gerne mehr freiraum?

Antwort
von Seanna, 7

Mit Erlaubnis der Eltern oder ersatzweise des Jugendamts ab 16.

Allerdings wirst du das selbst finanzieren müssen oder deine Eltern. Geld vom Staat gibt es erst nach der 1. Ausbildung oder ab 25 Jahren.

Ggf auch bei akuter Kindeswohlgefährdung, aber das scheint nicht vorzuliegen.

Antwort
von KathrynJaneway, 10

Deine Eltern haben, bis du 18 bist, das Aufenthaltsbestimmungsrecht. Also solang du noch nicht 18 bist, darfst du nicht ausziehen.

Antwort
von xXsarahXx321, 12

Solange du noch nicht 18 bist müssen deine Eltern darüber entscheiden aber die Chancen dafür stehen schlecht.

Antwort
von fvcktht, 13

kannst auch in eine wohngruppe dafür gibt es keine altersbeschränkung

Antwort
von transatlantik93, 18

Wenn du probleme zuhause hast du deine eltern auch dafür sind kannst du schon mit 16 ausziehen. Allerdings musst du dich selber finanzieren können.

Zumindest hat das meine schwester so gemacht. Schweiz.

Antwort
von Pangaea, 18

Wenn du 1. volljährig bist und dir 2. eine eigene Wohnung leisten kannst.

Antwort
von priesterlein, 15

Ab 16 mit erlaubnis der Eltern. Es hilft, reich zu sein, denn du wirst merken, was deine Eltern bisher alles für dich bezahlten.

Kommentar von kiste239 ,

ich weiß das das leben teuer ist aber ich und zwei andere kumpels wollen uns die wohnung teieln

Kommentar von priesterlein ,

Ich wünsche euch für eure Pläne viel Glück und hoffe für euch, dass jeder von euch jeden Monat mehrere hundert Euro übrig hat für das selbständige Freiraumleben.

Kommentar von Furzer ,

Es gibt Eltern die zahlen ihren Kindern nichts.

Alkoholiker z.B. oder Drogenjunkies

Kommentar von priesterlein ,

Es ging nicht darum, was sie dem Kind an Geld geben, sondern was sie dem Kind bieten: Dach, Tisch, Strom, Essen vielleicht, usw ...

Antwort
von Mignon1, 15

Alle Jugendlichen in deinem Alter brauchen nicht, aber möchten mehr Freiraum haben. Das ist kein Grund zum Ausziehen. Sei froh, dass du verantwortungsvolle Eltern hast, die dir nicht immer alles erlauben. Übrigens ist das in deinem Alter völlig normal.

Wie willst du denn eine Wohnung und deinen Lebensunterhalt bezahlen? Mit deinem Taschengeld? Du glaubst doch nicht, dass dir deine Eltern eine Wohnung mieten, nur weil du meinst, mehr Freiraum zu brauchen??

Du bist in der Pubertät. Während dieser Zeit gibt es immer Streitigkeiten zwischen Eltern und Kindern. Das liegt aber hauptsächlich an den pubertierenden Kindern als an den Eltern.

Antwort
von Shagonoid, 27

Ab 18 kannst du dir erst nen eigenen Wohnsitz besorgen

Antwort
von Furzer, 18

Wenn Du zum Jugendamt gehst und Deine Eltern dich schlagen, kannste auch mit 16 ausziehen. Vorher nicht. Deine Eltern sind schließlich sorgeberechtigt. Vor 18 Jahren kann man nicht einfach so in eine eigene Wohnung ziehen oder beim Kumpel einziehen.

Antwort
von LeaBora, 24

Du darfst erst mit 18 ausziehen, aber wenn es dir zu Hause sehr schlecht glaub ich schon mit 16

Antwort
von FIFABrandon, 12

Solange du kein richtiges Deutsch kannst, darfst du auch nicht ausziehen.

Antwort
von JakobElgert, 26

Ab 16, wenn die Eltern es erlauben. 

Kommentar von Pangaea ,

... und er oder sie es auch finanzieren kann!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten