Frage von coconut3000, 71

Hallo ich bin 15 jahre alt und leide an einen fliehenden kinn, also das Kinn ist zu weit hinten, darf ich mir es korrigieren lassen mit 15?

Antwort
von XLittleHelperX, 46

Ohne Einwilligung deiner Eltern sowieso nicht. Und dann ist es sicher gut, wenn du das machst wenn du ausgewachsen bist. Außerdem zahlt das eventuell keine Krankenkasse und kann teuer werden.

Ganz genau kann dir das nur ein Spezialist / Gesichtschirurg sagen.

Antwort
von Othetaler, 30

Nein, du selbst darfst das nicht entscheiden.

Falls deine Eltern davon überzeugt sind, dass eine OP nötig wäre, dann können sie mit einem Arzt sprechen und das ggf. beauftragen.

Ob sie in deinem Alter einen Arzt finden steht auf einem anderen Blatt.

Antwort
von claireschwarz, 33

Akzeptiere wie du bist. Jeder Mensch kann anziehend für andere sein. Das Aussehen ist dabei eher sekundär. Sei klüger, sei sportlich, sei humorvoll. Damit gewinnst du Herzen. Ein Kinn ist so eine kleine Sache.
Außerdem bist du eh noch im Wachstum. Wenn du dich jetzt operieren lässt (und ich weiß gar nicht, ob man sowas korrigieren kann), dann verwächst alles und es sieht noch schlimmer aus.

Antwort
von NEUGIER1998, 24

Wenn es gemacht werden muss wird es auch gemacht und wird von der Krankenkasse übernommen. Aber wenn nicht ist es eine Schönheitoperation die nur bewilligt ist mit 16 wenn deine Eltern einverstanden sind glaube ich oder du 18 bist. Mein Bruder zum Beispiel hatte auch ein fliehendes Kinn, er war in kieferorthupädischer behandlung, da seine zahnstellung unter aller sau war, dabei musste auch das Kinn korrigiert werden. Dies wurde aber nicht operiert, sondern musste er über einen zeitraum eine mütze tragen die um sein kiefer gebunden wurde aber nur Nachts. Geh doch mal zum kieferorthupäden, vielleicht hast du Glück und bekommst die gleiche behandlung wie mein Bruder, welche von der Krankenkasse übernommen wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community