Frage von cesarehinn, 50

Wie kriege ich die Motivation immer aufzuräumen, sauber zu machen, zu kochen und was man so im Haushalt macht?

Hallo, ich bin 14 und wollte nach einem Rat nach fragen.

Antwort
von katjesr5, 19

Hallo

versuch mal viele Sachen so in kleinen Schritten nebenbei zu machen und dir das so anzugewöhnen. Also nicht warten bis zB das ganze Zimmer etc. wieder aussieht wie "S.." sondern immer mal wieder was zwischerdurch machen.

Zb wenn du was gegessen hast, den Teller direkt in die Spülmaschine stellen oder abwaschen. Keine Sachen rumstehen/rumliegen lassen, zB wenn du von deinem Zimmer in die Küche gehst oder von einem Raum in den anderen, immer was "in die Hand" nehmen. Keine Klamotten rumliegen lassen, entweder dreckig dann in den Korb oder noch anziehbar, dann in den Schrank oder irgendwo an einen Bügel hängen. Gut helfen auch Ordnungssysteme wie Kisten, kleine Ablagefächer oder ähnliches.

Genauso auch beim Putzen, wenn du was bekleckert hast, nimm dir einen Lappen und mach es direkt weg. Das dauert ein paar Sekunden und anschließend ist es wieder sauber. Wenn du wartest bis zB der ganze Tisch dreckig ist, dauert es viel länger.

Tja zum Kochen motivieren, finde ich kommt drauf an wie gerne man das überhaupt macht. Du könntest immer neue Rezepte ausprobieren oder auch mal eigene Sachen versuchen.

Kommentar von cesarehinn ,

Vielen dank

Antwort
von oyno564, 14

Wenn Du etwas gebraucht hast , leg es sofort wieder an seinen Platz- dann brauchst Du nicht spaeter danach suchen. Nicht erst ein Chaos entstehen lassen sondern jeden Tag Ordnung schaffen- dann geht das schneller.

Antwort
von Indivia, 18

hallo,

ich bin über die Frage einw enig irritiert. Wohnst du shcon alleine oder warum sollst du mit 14 alles alleine machen?

Vielleicht hilft es dir dich nciht zu übernehmen zb immer für 2 tage im voraus zu kochen und jeden Tag ein Zimmer ordentlich zu machen. Und an festen terminen zu putzen ( Hab ich auch gemacht, mittlerweile geht es aufgrund von Job nicht). Die efsten termien haben es extrem erleichter.

Kommentar von cesarehinn ,

Danke
Ich muss nicht alles machen aber nichts machen ist ja auch keine lösung weil manchmal ist keiner zuhause um dann muss ich das machen

Kommentar von Indivia ,

Ach so okay,durch das immer las es sich so,als wärst du alleine dafür zuständig.

Antwort
von Seehodil, 30

Wertschätzung gegenüber einem aufgeräumten, sauberen Zimmer etc. entwickeln. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community