Frage von josiibreitbach, 37

Hallo, ich bin 14 und wollt fragen ob 2 600mg kopfschmerztabletten an einem abend zu viel sind?

Antwort
von lovmybestfriend, 16

eindeutig!!!! eher eine 400mg und wenn es nichts bringt trink wasser geh schalfen oder sonst was geh an die frische luft

Antwort
von turnmami, 18

Eindeutig zuviel. Hast du nicht ein etwas schwächeres Mittel zuhause?

Kommentar von josiibreitbach ,

Nein leider nicht , die ärtztin verschrieb mir die 600mg tabletten

Kommentar von turnmami ,

Wenn unbedingt nötig, dann nimm noch eine halbe davon.

Antwort
von FloTheBrain, 5

Das kommt drauf an. Lebensbedrohlich wird es auf keinen Fall, solange du sonst gesund bist und keine Unverträglichkeit besteht.

Entscheidend ist dein Körpergewicht. In der Pharmazie wird oft der Wirkstoff in mg pro kg Körpergewicht angegeben.

Wiegst du 50 kg und nimmst insg. 1200 mg ein, dann sind das 24 mg pro kg. Die Tagesdosis sollte 40 mg/kg nicht überschreiten. Da wärst du also drunter. Tagesdosis meint aber nicht alles auf einmal. Wiegst du 60 kg ist es also harmloser, als wenn du 50 kg wiegst. 24 mg/kg bei einem halbwüchsigen Menschen auf einmal würde ich als hartes Schrammen der Grenze bezeichnen, nimm lieber weniger.

Ibuprofen kann abhängig machen und auf Dauer gewöhnt sich der Körper, sodass eine schmerzsenkende Wirkung bei gleicher Dosis immer weniger wird. Zusätzlich belastet dieses Zeug die Leber, auf Dauer auch nicht gut.

Asperin verdünnt das Blut, kann auch unangenehme Nebenwirkungen haben und schädigt den Magen.

Bei Regelschmerzen (oder offenen Wunden, Zahnschmerzen) daher nie Asperin (Acetylsalicylsäure, ASS) einnehmen.

Besser ist es natürlich die Ursachen des Schmerzes zu kennen und bei wiederholtem Schmerz einmal den Arzt aufzusuchen und das dort zu besprechen.

Mehrere Tage am Stück mit Schmerztabletten sind schon problematisch, wenn man sich ohne ärztlichen Rat selbst medikamentiert.


Antwort
von Morikei, 10

Falls du 600mg ibuprofen meinst: ja. Man darf am tag ne bestimmte anzahl davon nehmen, aber mit ein paar stunden abstand.

Mein neurologe empfahl mir, die tabletten rechtzeitig zu nehmen, bevor die koofschmerzen zu stark sind. Dann wirken sie auch.

Wenn eine 600er nach einer stunde immer noch nicht wirkt, hast du bei der Einnahme villt nicht genug getrunken (sodass sie sich nicht gut auflösen konnte) oder die kopfschmerzen waren schon zu stark.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten