Frage von Leonardius, 34

Hallo ich bin 14 und nächstes jahr fliege ich nach australien und möchte ein mma-ufc kampf machen was brauche ich und wie funktioniert das?

Antwort
von Rottx1512, 7

Du bist also 14? Um in die UFC zu kommen musst du erstens Profikampfsportler wie, ich sag jetzt einfach mal einen bekannten namen, Anderson Silver und/oder Brock Lesnar sein. Dar du 14 bist denke ich kaum, dass du Profikampfsportler bist, geschweige denn irgendeine Ahnung von diesem business bzw. vom Jobleben hast. Hier mal ein paar Punkte:

Alter: MMA Kämpfe in der UFC gelten als schwer Brutal. Darum darf man als Profi erst ab 18 mitmachen (oder ab 21?). Das bedeutet du als 14 bzw. 15 Jähriger könntest dir das schonmal abschminken. Es sei denn du wartest :)

Erfahrung: die Sportler in der UFC sind meistens weit über 18 und haben natürlich auch demenstprechend viel Erfahrung, ganz egal in welcher Kampfsportart. Nun die Frage: Hast du überhaupt schonmal Kampfsport gemacht? Selbst wenn, denke ich kaum dass es reicht. Klar gibts Kinder die 14 sind und bereits viel Talent haben. Das sind aber vielleicht 10% der Welt.

Technik: MMA steht für "Mixed Martial Arts" was soviel wie "Gemischte Kampfsportarten" bedeutet. Eine Kampfsportart allein reicht also nicht. Du brauchst vorallem im Bodenkampf viel erfahrung. Jede Kampfsportart die im MMA verwendet wird hat einen technischen Vorteil . Im Kickboxen wird viel gekickt, Boxen ist reiner Faustkampf, BJJ ist Bodenkampf usw. Wenn du mir also erkären möchtest, dass du mit 14 bereits zwei Kampfsportarten beherscht...vergiss es :P

Management: Denk dir bei solchen Dingen immer eines: Warum wohl ist die UFC so berühmt und beliebt? Weil sie im TV übertragen wird. Und wieso? Weil es die wahrscheinlich beste Profi Liga der welt ist. Das selbe ist zum Beispiel im Fußball. Die dritte Armenische Liga wird keinen Menschen interessieren, die erste Deutsche Buli dagegen schon. In der UFC ist kein zuckerschlecken. Nur die Harten kommen in den Garten. Die Weichen können sich schleichen ;)

Antwort
von Ask2356, 17

MMA ist eine Zusammensetzung von Kampfsportarten. Ob du mit 14 schon an einem Kampf teilnehmen darfst, geschweige denn überhauot schon soweit bist um gegen trainierte Leute anzutreten bezweifle ich. Generell bei Kampfsport: Du brauchst Köpfchen. Es gibt Möglichkeiten sich zu verteidigen mit einem Kraftaufwand von dem heben einer 1 Liter Flasche. Von außen sieht es harmlos aus dennoch hat der Gegner trotzdem starke schmerzen trotz ausbleibender dauerhafter Schäden. Danach folgt eine gute körperliche fitness und vor allem der Wille. Nicht der, jemanden zu schädigen sondern der, anderen und sich selbst zu helfen und mit ihnen zu trainieren und nicht gegen sie.

Antwort
von Nightlover70, 11

Hast Du denn überhaupt die technischen Fähigkeiten dazu?

Antwort
von Terminator18th, 5

1.Mit 14 darfst du noch an keinen Profikämpfen teilnehmen sondern erst mit 18.
2.Du musst eine brutale Bilanz haben um überhaupt in Deutschland Profighter werden zu können.
3.Und selbst wenn du all das hättest müßtest du noch jemanden finden der deine Herausforderung annimmt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten