Frage von mati334, 67

Hallo Ich bin 14 Jahre alt. Meine Kollegen wollen mit mir in den Europapark aber ich habe voll schiss vor Bahnen. Was kann ich tun gegen die Angst?

Expertenantwort
von WildTemptation, Community-Experte für Achterbahn, Europapark, Freizeitpark, 13

Du musst ja keine Achterbahnen fahren, wenn du nicht willst. Im Europa-Park gibt es so viele hübsche Attraktionen und auch ruhigere Achterbahnen und andere Fahrgeschäfte. Da ist wirklich für jeden was dabei. Und notfalls wartest du halt draußen, während deine Freunde was fahren, und isst in der Zeit ein Eis oder so.

Wobei du allerdings keine Angst vor Achterbahnen haben musst und es einfach mal versuchen könntest, wenn du willst ;-) Ist aber natürlich ganz allein deine Entscheidung.

Viel Spaß im Europa-Park!

Antwort
von Beeeeerlin, 21

Hallo, naja gegen Angst kann man eigentlich nichts richtiges tun außer sich zu trauen und zu überwinden.;-) Du kannst aber auch ganz einfach sagen das du nicht willst. Im Euro Park gibt es ja nicht nur "Supernervenkitzelachterbahnen" sondern auch kleine Wasserrutschen, Kinderbahnen etc. falls dir das lieber ist.

Antwort
von Ireeb, 14

Es gibt eigentlich keinen Grund, vor den Bahnen im Europa-Park Angst zu haben. Alle sind super sicher und einfach mega cool. Du kannst mit den langsameren Bahnen wie Alpenexpress, Schweizer Bobbahn, Matterhorn Blitz, Pegasus und Eurosat anfangen, die sind alle ziemlich harmlos. Wenn du die gefahren bist und sie dir gefallen haben, kannst du dir ja überlegen, ob du auch Wodan, Blue Fire und Silver Star ausprobierst. Vor allem Wodan sieht viel schlimmer aus, als es eigentlich ist. Durch die größe sieht Wodan echt einschüchternd aus, aber besteht ja eigentlich nur aus Kurven und Hügeln. Die Bahnen im Europa-Park sollte man echt ausprobieren, sonst hat man was verpasst!

Antwort
von Yape1n, 18

Hatte ich auch, bis ich in einer mal drinne saß :D Einfach mit deinen Freunden sich anstellen und dann wirst du ja quasi gezwungen, die Angst überwinden lohnt sich aufjedenfall!

Kommentar von elli1996 ,

genauso war es bei mir auch...das Gefühl ist so genial :)

Antwort
von Turbomann, 26

Du kannst doch trotzdem mitgehen, musst ja die Sachen nicht mitfahren, vor denen du Angst hast. Die anderen werden das schon verstehen.

Antwort
von AnnnaNymous, 18

Du musst ja keine Bahn fahren. Es gibt da auch ruhigere Fahrgeschäfte.

Antwort
von porter3075, 15

Einfach mit fahren :) die Angst geht weg :)

Antwort
von Gustavolo, 10

Mati:

Bleib standhaft - und meide die Bahnen. Ich habe es praktiziert und wurde anfangs belächelt.

Einige waren danach schwindelig, zwei wechselten die Gesichtsfarbe von rosig zu quittengelb, ein Gernegroß mußte sich sogar übergeben.

Am Schluss des Ausflugs war ich immer  noch putzmunter und fröhlich.

Lieber einige Minuten als Angsthase belächelt werden, als stundenlang kotzübel durch den Park stolpern. 

Kommentar von mati334 ,

Vielen Dank für die Aufmunterung

Antwort
von elli1996, 19

hatte ich auch, aber glaub mir das ist der totale adrenalinkick..du wirst es lieben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community