Frage von leonbauer21, 49

Hallo, ich bin 14 Jahre alt. Bin gefülslos und müde und so. Hat das etwas mit einer Depression zu tun?

Hallo, also ich bin 14 Jahre alt und mitten in der pupertät. Aber ich bin seit ca. 4 Monaten sehr Lust los und Gefühls los. Ist das normal in der pupertät oder hat das etwas mit einer Depression zu tun. Weil habe vieles gelesen im Internet das wenn man sowas wie Antriebslos und Gefühlslos mit einer Depression zu tun hat. Wäre schön wenn ihr mir helfen könnt.

Antwort
von Nitra2014, 16

Ich glaub eher, dass das mit der Pubertät zu tun hat und ganz normal ist. Eine Depression ist viel mehr als Antriebslosigkeit.


Die sogenannten Kernsymptome der Depression sind:

depressive Verstimmung
Interesse- und Freudlosigkeit
sozialer Rückzug
verminderter Antrieb
rasche Ermüdbarkeit

Weitere Symptome, die auftreten können:

Schlafstörungen Ängste
Gefühlsleere
Hilflosigkeit
Verlust des Selbstvertrauens
Hoffnungslosigkeit
Schuldgefühle
Vermeidungsverhalten (es werden bestimmte Situationen vermieden, die vorher zum Leben gehörten – z.B. Sex)körperliche Symptome (wie z.B. Appetitverlust, Verlust der Libido, Schmerzen)

Aufgeregtheit
Stupor (die Betroffenen verharren reglos mit starrem Gesichtsausdruck ganz in sich gekehrt und reagieren nicht auf äußere Reize. Bewusstsein und
Wahrnehmung sind dabei nicht zwangsläufig beeinträchtigt)

depressionstypische Gedanken, Einstellungen, Wünsche und Absichten (wie etwa Grübeln,
Konzentrationsprobleme, negative Sicht der Vergangenheit und Zukunft und
auch der eigenen Person, Selbstmordgedanken)
übertrieben gehobene Stimmung während einer manischen Phase, die abwechselnd mit einer depressiven Phase auftritt
Wahnvorstellungen, Halluzinationen


Antwort
von Bambi201264, 18

Normal. Die ganzen Hormon- und Wachstumsschübe sind schon sehr anstrengend für Geist und Körper.

Versuche, viel zu schlafen, Dich gesund zu ernähren und verwende viel Sorgfalt auf Deine Hausaufgaben und Deine Hobbies.

Man muss nicht jedes kleine Stimmungstief gleich zum "Burnout" oder zur "Depression" hochstilisieren.

Das sind beides schlimme psychische Erkrankungen, im Gegensatz zur Pubertät: Die geht vorbei!

Alles Liebe :)

Antwort
von poldiac, 15

Vermutlich nicht. Eine ausgewogene und gesunde Ernährung + viel Sport, geregelte Schlafzeiten werden Dich schon wieder munter machen :).

Antwort
von Giryl2000, 25

Genau ndas habe ich auch ...naja,kommt drauf an wie lange das anhält,ansonsten ist das auch normal,wenn das mal kurz auftritt :)

Antwort
von botero14, 7

Ich sehe auch die Pubertät im Vordergrund. Vielleicht kommen bei dir starke schulische Anforderungen dazu. Ich hab das auch gelegentlich. Mit guten Freunden treffen kann helfen.

Antwort
von Geisterstunde, 4

Das hat mit Depressionen absolut nichts zu tun. Die Ursache dafür ist ganz schlicht und einfach die Pubertät.

Antwort
von partycrazygirl, 7

Ich hatte auch mal so eine "Phase" die ist jedoch nach einer Weile wieder weg gewesen (da war ich auch 14) nun bin ich 15 und "diese Phase" ist wieder da sogar mit anderen "Problemen" (stimmen hören,derpersonalisation,...) Vielleicht sollte sie mal zum Arzt gehen der kann ihr bestimmt besser sagen ob es etwas ernstes oder die Pubertät ist
Ich hoffe ich konnte helfen :)

Kommentar von partycrazygirl ,

Warum rede ich da von einer "sie" ?!

Antwort
von fairydarling, 6

Das sind keine Depressionen. Das ist Pubertät. Keine Angst, das vergeht wieder !

Antwort
von machmach, 23

ja meine schwester hatte das auch mal

Kommentar von leonbauer21 ,

Meinst du damit das es eine  Depression war

Kommentar von machmach ,

ja

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten