Frage von Skippi70, 36

Hallo, ich arbeite täglich 6Stunden im Akkord. Habe bis jetzt 8.45 Uhr eine viertel Stunde Pause gemacht und bin 12.15 Uhr nach Hause.?

Nun will mein Chef,das ich 11.30Uhr die Mittagspause mache(35min) und dann dafür erst 12.50 Uhr nach Hause gehe. Kann er das verlangen?

Antwort
von Elfi96, 23

Bei 6 Std Arbeit ist mW Pausenzeiten von mind 30 Minuten vorgeschrieben. Möglich, dass die Pausenzeiten bei Akkord höher liegen. Btw, als ich vor 25 Jahren im Akkord gearbeitet hatte (8 Std/Tag) war 15 Min Frühstück,  30 Min Mittag und dazwischen noch 3x 10 Min Akkordpause, die man allerdings zeitlich wieder herausarbeiten musste. ( 6Uhr Beginn, 8 Uhr Akkordpause, 9.15 Frühstück, 11 Uhr Akkordpause, 12 Uhr Mittag,  und 14 Uhr noch mal Akkordpause. LG 

Antwort
von LittleMac1976, 23

Da Pause der Erholung dient, kann er das verlange, wenn du einen ganzen Tag arbeitest

Antwort
von derhandkuss, 19

Zunächst einmal sieht das Arbeitszeitgesetz Pausen erst ab einer Arbeitszeit von 6 Stunden vor. Bis 6 Stunden Arbeitszeit musst Du vom Gesetz her zwangsläufig keine Pause machen. Auf das Arbeitszeitgesetz kann sich Dein Arbeitgeber daher nicht berufen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten