Hallo, ich arbeite Nachts und meine Frau hat Angst vor Einbrechern?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Sich nur zu überlegen was man sich kauft, bringt nix. Es ist noch mal eine ganz andere Geschichte in einer Situation einem Angreifer (oder mehreren) gegenüber zu stehen und sich zu wehren, wenn einem durch den Kopf geht, es könnte um das eigene Überleben gehen. Gerade als körperlich unterlegene Frau.

Draußen ist Pfefferspray gut, da man danach flüchten kann und nur wenige die Ausdauer haben mit Pfefferspray im Gesicht ein Opfer noch zu verfolgen.

In einer engen Wohnung dagegen muss man einen Angreifer schnell kampfunfähig bekommen.

Elektroschocker, die hier zugelassen sind, sind zu schwach. Außerdem muss man noch nahe an den Angreifer heran.

Ein Speer wäre wirklich eine gute Idee, wie ES1956 geschrieben hat!

(Hab gemerkt, das nicht der Fragesteller den Speer kritisiert hat, darum Text geändert.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seien wir realistisch: sie wird wahrscheinlich im Fall der Fälle vor Angst zu gar nichts in der Lage sein. Falls doch ist es wahrscheinlicher das du einfach mal früher oder von einer Party nach hause kommst und umgehauen wirst als das es ein echter Einbrecher ist. (in den Staaten werden mehr Familien Mitglieder die man für Einbrecher hielt als echte Einbrecher erschossen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

E-Schockers kannst gleich vergessen. Die in D zugelassenen sind viel zu schwach.
Wirksam ist Pfefferspray, da würde ich Gel oder Schaum empfehlen. Auch unter Stress einfach zu bedienen und nicht tödlich.
Unbedingt nötig und oft unterschätzt ist eine gute LED-Lampe. (Nicht den Schrott aus der Werbung! )
Der Overkill wäre eine Machete oder ein Cold Steel Assegai.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ElfeLegolas
30.08.2016, 13:37

sorry, ich finde das zu protal und kann Menschen töten.


0
Kommentar von ES1956
30.08.2016, 13:48

Du hast recht- und ich würde auch nicht gerne einen Einbrecher mit einem Speer töten - dafür hab ich ja eine Schrotflinte. ( Selbst Legolas hat Bogen und Kampfmesser fleißig benutzt)

1

Zugelassene E-Schocker sind zu schwach, dann lieber ein Messer oder für zuhause ein Knüppel, für ne Frau besser ein Knüppel (Baseballschläger, Tonfa, etc.), da dürfte die Hemmschwelle geringer sein ihn auch zu benutzen.

Pfefferspray für die Wohnung, Schaum oder Gel -> Sabre Red oder first defense.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kostet was, aber denke mal über eine Alarmanlage nach. Wie auch Fenster und Tür/en zu sichern. 

Ich finde das hat mehr Sinn, als mit Elekroschocker und Spree mit Angst im Bett zu liegen. 

Ein Erholter Schlaf, ist genauso wichtig wie der Kaffee nach dem aufstehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mir etwas anderes überlegen. Denn ob sie im Ernstfall wirklich den Mut hat dem/den Täter/n gegenüber zu stehen wage ich zu bezweifeln wenn sie so schon verängstigt ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hai01
30.08.2016, 02:31

Das macht sie schon. Sie ist sportlich, mutig und auch nicht dumm. Aber ne richtige Waffe ist mir zu gefährlich für sie.

1