Frage von EASPORTS97, 55

Hallo, Ich arbeite bei einer Spedition und bin im 3.Lehrjahr. Ich habe Blockunterricht. Darf mir mein Arbeitgeber verbieten, Urlaub in den Ferien zu nehmen?

Expertenantwort
von Hexle2, Community-Experte für Arbeitsrecht, 25

Dein AG muss Dir den Urlaub dann gewähren, wann Du ihn möchtest es sei denn, es sprechen dringende betriebliche Gründe dagegen. Dass der AG das bei einem Azubi nachweisen kann, wird ihm sehr schwer fallen.

Neben dem Bundesurlaubsgesetz gibt es auch das Berufsbildungsgesetz, auf das sich ein Auszubildender berufen kann. Das sieht vor, dass Urlaub in der berufsschulfreien Zeit zu gewähren ist.

Weitere hilfreiche Infos findest Du hier:

www.azubi-azubine.de/mein-recht-als-azubi/urlaub.html

Antwort
von derhandkuss, 26

Einem Auszubildenden ist meines Wissens nach in den Schulferien sogar vorrangig Urlaub zu gewähren, da (Berufs-) Schulpflicht besteht.

Kommentar von faiblesse ,

Wenn man blockunterricht hat, wie der fragenstellerin angibt, ist man nicht zwingend auf die Ferien angewiesen, da es genug schulfreie Zeit gibt, in denen man Urlaub nehmen kann.

Blockunterricht ist ja immer nur ein paar Wochen.

Antwort
von bachforelle49, 32

Der Blockunterricht muß gewährleistet sein. Ob der in den Schulferien liegt oder nicht - (weiß ich ja nicht) - aber außerhalb dieser Zeit muß (besser sollte) dir dein Arbeitgeber Urlaub gewähren (wann denn sonst?)

Sonst würde ich den Chef fragen, warum nicht außerhalb des Blockunterrichts, und wenn dieser außerhalb der Ferien liegt, warum nicht in den Ferien? Dein Chef ist dir eine Antwort schuldig, warum nicht?! Du bist frei davon, den schon 1 Jahr im voraus anzumelden wie soviele andere vielleicht, weil du Auszubildender bist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community