Frage von Nilseababy, 35

Hallo ich arbeite auf den Bau und habe noch 16 Tage Urlaub vom letzten Jahr,der bis zum 31 12 gültig ist.?

Muß mein Chef mir den Urlaub geben obwohl er sehr viel arbeit hat.Ich möchte mir den Urlaub auf keinen fall herausbezahlen lassen was auch möglich wäre.

Antwort
von wilees, 23

Ein bestehender Urlaubsanspruch dient der Erholung und muß auch gewährt werden. Sollte dieser noch aus 2015 sein, so wäre dieser wohl nach dem Gesetz verjährt. Erhält Dein Arbeitgeber diesen Anspruch noch "offen", so kann er nicht ständig sagen, es gäbe, wegen zu viel Arbeit keine Möglichkeit, diesen Urlaub zu nehmen, sondern er muß sich nach den Wünschen eines Arbeitnehmers richten und den Urlaub gewähren.

Kommentar von Familiengerd ,

Sollte dieser noch aus 2015 sein, so wäre dieser wohl nach dem Gesetz verjährt.

Wenn der Bundesrahmentarifvertrag für das Baugewerbe BRTV-Bau anzuwenden ist - das hört sich nach der Schilderung des Fragestellers an -, dann verfällt Urlaub erst zum Ende des Folgejahres, Urlaub aus 2015 also erst zum 31.12.2016.

Antwort
von Knegges78, 21

Normalerweise ist Resturlaub aus dem Vorjahr bis Ende März abzubauen. Wenn sich beide Seiten einig sind kann diese Frist bis Jahresende verlängert werden. Danach muss ausbezahlt werden oder der Urlaub verfällt.

Kommentar von Familiengerd ,

Wenn der Bundesrahmentarifvertrag für das Baugewerbe BRTV-Bau anzuwenden ist - und das hört sich nach der Schilderung des Fragestellers so an -, dann verfällt Urlaub erst zum Ende des Folgejahres, Urlaub aus 2015 also erst zum 31.12.2016.

Kommentar von Knegges78 ,

Genau das hab ich doch geschrieben.

Kommentar von Familiengerd ,

Du hast geschrieben "wenn sich beide Seiten einig sind"; diese Regelung besteht aber unabhängig von einer individualrechtlichen Einigung!

Antwort
von peterobm, 27

vom letzten Jahr; du meinst 15 - der dürfte verfallen sein. 

von diesem Jahr - wenn der Urlaub betriebsbedingt nicht bis Ende des Jahren genommen werden kann, so hast Zeit bis zum 31.03.2017

Kommentar von Familiengerd ,

Wenn der Bundesrahmentarifvertrag für das Baugewerbe BRTV-Bau anzuwenden ist - das hört sich nach der Schilderung des Fragestellers an -, dann verfällt Urlaub erst zum Ende des Folgejahres, Urlaub aus 2015 also erst zum 31.12.2016.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten