Frage von imperatix, 41

Hallo, ich arbeite an meiner Hausarbeit und muss wissen: Was können normale katholische Christen an der Kirche verändern?

ob ganz normale Christen irgendwas an der Kirche verändern können

Antwort
von aicas771, 15

Da ist es wie überall: nur wer sich engagiert, wer mitarbeitet, wer sich ins Boot setzt, der kann von innen heraus verändern, der kann die Hand ans Steuer legen.

Mitarbeiter im Pfarrgemeinderat, in Gottesdienstvorbereitungsteams, usw. können dort durchaus gestalten, ihre Meinung zur Geltung bringen, und auch den "Hauptamtlichen" (Pfarrer, usw.) ggf. "Bescheid stoßen". Aber eben nur im Kleinen.

Da die katholische Kirche sehr hierarchisch und autokratisch organisiert ist, geht das dort schwerer als z.B. in einem Verein, in dem der Vorstand von den Mitgliedern gewählt wird.

Von einer öffentlich diskutierten und öffentlich beschlossenen Lehrmeinung und von öffentlich gewählten Amtsträgern (analog zu einer politischen Partei oder einem Verein) ist die katholische Kirche aber noch Lichtjahre weit entfernt.

Antwort
von omikron, 3

Klar können sie was verändern. 

Aber viel wichtiger wäre es doch, an der Welt etwas zu ändern, die im Moment völlig aus dem Ruder läuft - die einen experimentieren mit Atombomben, die anderen führen Krieg, in Afrika gibts Hungersnot und Flüchtlingsströme (auch innerhalb des Kontinents), drüben schicken sich zwei unfähige Personen an, das Präsidentenamt zu erhalten, das Volk lehnt nach Jahren des Brügerkriegs ein Friedensabkommen ab, usw.

Antwort
von josef050153, 3

Sie können nichts verändern. Die einzige Möglichkeit für sie ist mit den Füßen abzustimmen, also auszutreten. Aber das wird nichts in der RKK verändern.

Antwort
von nowka20, 1

nein, das können normale christen NICHT

Antwort
von Rroollff, 3

..irgendwie fehlt bei der Frage der Sinn? >Zuerst muss man doch fragen was WOLLEN normale katholische Christen an der Kirche verändern? Und warum wollen sie es?

Antwort
von naaman, 3

Nichts.

Nicht einmal die vielen Kirchenaustritte und die Skandale in letzter Zeit, haben die Kirche aufgeweckt oder Veränderungen bewirkt. Wie sollte es da der normale kathole schaffen.

Antwort
von Coffeman444, 21

Christen können der Kirche helfen in dem sie z.B ehrenamtlich arbeiten. Man kann vielen Menschen helfen die Probleme haben.

Ach und.. junge Katholiken können auch Ministranten - Kirchendiener - werden.

Antwort
von ersterFcKathas, 19

jeder christ kann in seiner kirchengemeinde mitwiken z.B im pfarrgemeinderat .. dort kann er mitbestimmen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community