Frage von jerricola, 34

Hallo. Hatte einen zeitvertrag mit 102 stunden im monat. Der ist mit jetzt zum 30.10. Gekündigt worden. Habe noch 12 tg. urlaub . Muss dieser ausbezahlt werden?

Keine fristlose kündigung. Zeitvertrag lief am 30.10. Aus. Wird nicht verlängert.

Expertenantwort
von Hexle2, Community-Experte für Arbeitsrecht & Kündigung, 11

Wie lange wäre denn Dein Zeitvertrag ohne Kündigung gelaufen? Gibt es im Vertrag eine Kündigungsvereinbarung? Sind diese 12 Urlaubstage bis zum Jahresende gerechnet? Wie lange warst Du denn im Betrieb?

Grundsätzlich muss Urlaub der wegen Beendigung des Arbeitsverhältnisses nicht mehr genommen werden kann ausgezahlt werden (§ 7 Abs. 4 Bundesurlaubsgesetz)

Kommentar von jerricola ,

Zeitvertrag lief bis 30.10./ Urlaub fuer november und dezember habe  ich abgezogen. 2 jahre war ich in diesem betrieb. Habe immer wieder zeitvertraege bekommen.

Kommentar von Hexle2 ,

Na da hast Du Deine Frage jetzt korrigiert.

Dein Zeitvertrag ist abgelaufen, es gab keine Kündigung.

Was steht denn zum Urlaubsanspruch im Arbeitsvertrag? Gibt es dort eine "Zwölftelregelung" oder greift ein Tarifvertrag mit Zwölftelregelung?

Wenn nichts von anteiligem Urlaub pro Beschäftigungsmonat im Arbeitsvertrag steht, hast Du Anspruch auf den vollen vereinbarten Jahresurlaub.

Gibt es eine Zwölftelregelung, steht Dir auf alle Fälle der gesetzlich vorgeschriebene Mindesturlaub von vier Wochen zu.

Beispiel:

Urlaubsanspruch 20 Tage bei einer 5-Tage-Woche:

Mit Zwölftelregelung hättest Du Anspruch auf 9/12 des Jahresurlaubs, da der 10. Monat noch nicht voll ist und es Urlaub nur für voll gearbeitete Monate gibt (da fehlt leider ein Tag im Oktober). Das sind dann 14,99 Urlaubstage. Das Gesetz sagt aber dass Du Anspruch auf die kompletten 20 Urlaubstage hast.

Urlaubsanspruch 30 Tage bei einer 5-Tage-Woche:

Mit Zwölftelregelung 9/12 = 22,5 Urlaubstage die nach § 5 Bundesurlaubsgesetz auf 23 Tage aufgerundet werden müssen.

Egal wie hoch Dein Urlaubsanspruch noch ist, er muss auf alle Fälle bezahlt werden. Ich vermute mal, Du bekommst ihn mit der nächsten regulären Abrechnung in der auch der Oktober noch bezahlt wird.

Antwort
von Lea1984, 5

Ich lese gerade weiter unten, Du hast die Urlaubstage für November und Dezember schon abgezogen.

Daher muss man Dir die 12 Tage ausbezahlen.

Wichtig vorneweg- bitte umgehend um Dein Arbeitszeugnis, denn falls es zu einem Rechtsstreit kommen sollte, könnte sich das vielleicht negativ auf das Zeugnis auswirken.

Ich hoffe, Du hast Dich schon vor 3 Monaten arbeitssuchend gemeldet- wenn nicht, hole das umgehend nach, denn auch jetzt kann Dir schon eine Sanktion drohen, weil man sich, wenn man befristete Verträge hat, mindestens 3 Monate vorher beim Arbeitsamt arbeitssuchend melden muss.

Achte dann genau auf Deinen letzten Lohnzettel, wenn der Resturlaub da fehlt und mögliche Überstunden, wende Dich sofort an die Firma- schriftlich, bestmöglich mit Einschreiben mit Rückschein. So wird nicht nur bestätigt, dass der Brief aufgegeben wurde, sondern auch, dass er dem Empfänger ausgehändigt wurde.

Ich habe ein ähnliches Problem gehabt und mich nur telefonisch gemeldet und wurde vertröstet. Zusätzlich fehlte mir auch die Arbeitsbescheinigung, um ALG1 zu beantragen- dazu über 70 Überstunden und der anteilsmäßige Urlaub. Mehrere Wochen passierte nichts.

Ich bin dann sofort zum Anwalt.

Einen Monat später bekam ich dann mein Geld ausbezahlt, bekam die Arbeitsbescheinigung- allerdings nicht das Original, was ich abgegeben hatte- es war anderes Papier- und mein Arbeitszeugnis.

Viel Glück- auch bei der Jobsuche!

Antwort
von Othetaler, 16

Du meinst sicher zum 30.11.

Deinen Urlaub kannst du dann noch nehmen. Wenn das nicht möglich ist, muss er dir ausgezahlt werden.

Kommentar von jerricola ,

Nein zum 30.10. Kündigung habe ich genau an diesen tag bekommen.

Kommentar von Othetaler ,

Fristlos?

Mal vorausgesetzt, dass eine fristlose Kündigung gerechtfertigt ist, steht dir natürlich noch dein ausstehender Lohn (auch für den nicht genommenen Urlaub) zu.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community