Frage von waschmaschine5, 121

Hallo, hat schon mal jemand einen Teppichreiniger ausgeliehen?

Ich bin mir nicht sicher, ob ich so ein Gerät mal leihen soll (in der Drogerie für 20 Euro inkl. Mittel). Mein heller Teppich ist mit allerlei Flecken bestückt (von Kunstblut bis Tee). Sieht echt schlimm aus, will mir aber auch nicht die Mühe umsonst machen. Hat jemand Erfahrungen?

LG, Miri

Antwort
von LustgurkeV2, 121

Für gewöhnlich lohnt sich die Investition. Wenn du das Gerät richtig handhabst, kannst du gute bis sehr gute Ergebnisse erzielen. Natürlich stossen, je nach Verschmutzungsgrad,  auch solche Teppichreiniger irgendwann an ihre Grenzen. Aber ein Zwanni ist ja immer noch günsziger als ein neuer Teppich. Viel Erfolg

Antwort
von nordseekrabbe46, 107

könnte was bringen, aber ich würde mal bei einer Gebäudereinigungsfirma fragen, ist zwar etwas teurer aber dann bist Du sicher das die Flecken auch weg sind, denn die haben verschiedene  Reiniger und nicht einen für alles

Antwort
von Alsterstern, 112

Versuchen kannst Du es mal und € 20,00 sind wirklich nicht zu teuer. Überlege, wie lange Du brauchen würdest die Fläche von Hand zu reinigen, das dauert sicher länger. Sicher kann Dir hier niemand versprechen, dass alle Flecken raus gehen, deshalb probiert man es ja.   

Antwort
von waschmaschine5, 91

Ich habe kein Auto und will das Gerät nicht umsonst schleppen. Mein Teppich ist wohl auch "Auslegeware". Danke für eure Antworten. 

Antwort
von Lexa1, 89

Haben wir mal vor Jahren gemacht, und es war nicht schlecht. Und 20 € ist ein fairer Preis. Aber wir hatten Auslegware . Teppiche kann man auch reinigen lassen, ist aber deutlich teurer.


Antwort
von AmandaF, 77

Für 20 Euro solltest du es probieren. Am besten zuerst an eine Stelle, die vielleicht durch einen Sessel verdeckt wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten