Frage von A1927, 215

Hallo, hat jemand bereits bei kyliecosmetics bestellt und hatte Probleme mit dem Zoll da die Kosmetikartikel ja mittlerweile verboten sind?

Antwort
von profiwisser, 195

Ja ich hatte mir da letztens was bestellt und musste dann nach Frankfurt am Main fahren um es zu öffnen. Musste 250€ Strafe zahlen für das bisschen Kosmetik und daraufhin wurde das auch noch vernichtet eben weil diese Mittlerweile verboten sind. Lass Es besser

Kommentar von A1927 ,

ach du scheiße.. ja meins liegt seit 1. august beim zoll. leider. 

Kommentar von profiwisser ,

drück die Daumen das dir nicht das selbe passiert. Das war sehr ärgerlich für mich

Kommentar von A1927 ,

das glaube ich :( nach wieviel tagen hast du post vom zoll bekommen?

Kommentar von profiwisser ,

ich glaube das war ca. 1 Monat

Kommentar von A1927 ,

Okay. und die 250 Euro waren pauschal oder hängt das von deinem Bestellwert ab?

Kommentar von profiwisser ,

hängt von dem bestellten ab. Bei mir hatte die Ware einen Wert von ca. 22 Euro

Kommentar von profiwisser ,

setzt sich aus einer pauschale von 120€ zusammen (wegen Vernichtung illegaler einfuhr und so) und dem Rest anhand des waren wertes (bei mir waren es ca. 21 €)

Kommentar von A1927 ,

Kurzes Update: meine Lipkits kamen heute per DHL an. Musste nur die Zollgebühren bezahlen.

Kommentar von profiwisser ,

freut mich das bei dir alles geklappt hat wie viel war es denn?

Kommentar von A1927 ,

Es ist doch kein Zoll angefallen. Der Postbote meinte ich müsste nichts bezahlen. Glück gehabt. 

Kommentar von profiwisser ,

das freut mich echt für dich. ich hab mich damals nämlich echt riesig geärgert

Antwort
von ES1956, 164

Anfragen diesbezüglich kommen hier fast täglich, findest du über die Suche.

http://www.zoll.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/Sonstiges/2016/z13_verbotene...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community