Frage von tigram28, 65

Hallo, habt ihr den ESC gesehen was haltet ihr davon dass Australien dort aufgetreten ist?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von quantthomas, 25

Zum Glück hat Australien nicht gewonnen, sonst hätten einige Europäischen Länder sicher geschmollt. Aber der Kelch ist noch einmal vorübergegangen und jetzt hat die Ukraine das große Problem am Hals, den nächsten Contest zu finanzieren. 

Antwort
von PinguinPingi007, 52

Also ich finde, dass das kein Esc mehr ist.

Esc steht ja für Eurovision Song Contest.

Antwort
von critter, 36

Befremdlich. Aber die Begründung ist wohl, dass Australien zum Britischen Commonwealth gehört.

Kommentar von tigram28 ,

Diese Begründung finde ich absolut - Klasse!!! Welches Land wird wohl dann nächstes Jahr auftreten. ;-)

Antwort
von BBTritt, 29

Fremde Gäste können eine Show bereichern, egal wo sie herkommen.

Deutschland hat im ESC keine Freunde und wurde zum wiederholten Male Letzter. Das sollte gewissen Leuten doch langsam mal Anlass zum Nachdenken geben.

Kommentar von tigram28 ,

Deutschland ist schon seit Einiger Zeit politisch der Buh Mann und das bekommen unsere Künstler zu spüren. Jamie Lee ist gut.

Kommentar von Mignon4 ,

Die Politik mag einen geringfügigen Einfluß gehabt haben, aber wir sind eben musikalisch im Augenblick ganz offensichtlich nicht konkurrenzfähig. Das müssen wir akzeptieren.

Antwort
von Mignon4, 30

Es ist völlig gleichgültig, wer dort auftritt. Jeder sollte mitmachen können. Musik verbindet die Menschen und überwindet alle Barrieren wie beispielsweise Sprach- und Kulturbarrieren.

Kommentar von tigram28 ,

Tut mir leid aber dann sollte es nicht meht ESC heißen !

Kommentar von Mignon4 ,

Der Name kann in "International Song Contest - ISC" geändert werden. Das sollte kein Problem sein.

Kommentar von tigram28 ,

Dann gehört auch die USA, China, Afrika etc. dazu. Ist soetwas machbar?

Kommentar von Mignon4 ,

Ja, dann gehören alle dazu. Ich fände es wunderbar. Machbar ist es. Es muß nur von allen GEWOLLT sein. Es gibt doch im Sport Weltmeisterschaften und die Olympiade, die ebenfalls international ist. Warum also keine "Musikweltmeisterschaft"? :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community