Hallo, habe vor einigen Wochen versuchsweise Sonnenhut (Echinacea) angesät. Als die Saat dann etwa 1 cm hoch war, gingen die Pflänzchen ein. An was liegt das?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist Winter, daran liegt das. Die Aussaattermine stehen hinten auf der Tüte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe Echinacea Maxima letzten Februar ausgesät. Sobald die Sämlinge aufgelaufen sind, sollen sie etwas kühler und hell stehen, also bei etwa 16-18 Grad. Das hat bei mir recht gut geklappt. Allerdings im Februar. Jetzt ist definitiv die falsche Zeit zum Aussähen. So oder so brauchen Echinacea sehr lange bis zur ersten Blüte. Von meinen im Februar ausgesäten Sonnenhüte kamen nur zwei Pflanzen im Oktober knapp zur Blüte. Der Rest wird wohl erst nächstes Jahr blühen. Die Pflanzen selbst sind inzwischen sehr kräftig und groß geworden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht an der Jahreszeit: die Temperaturen und Tageslichtzeiten sind eher ungünstig. Probier es im Frühjahr wieder!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jogi1999
01.12.2015, 12:42

Danke, aber die Anzucht erfolgte im Haus im beleuchteten und beheizten Anzuchtkasten.

0