Frage von sweetja, 228

Hallo, habe vor 2 wochen eine Magen Darm grippe gehabt. Ist das normal dass ich jetzt immer noch übelkeit, appetitlosichkeit und Blähungen habe?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Buddhishi, Community-Experte für Gesundheit, Krankheit, Medizin, 181

Hallo sweetja,

bei einer Magen-Darmgrippe verliert der Organismus z. B. Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Die Darmschleimhaut wird gereizt und muss sich natürlich erstmal erholen.

Des weiteren können eventuell in der akuten Phase eingenommene Medikamente Nach- und/oder Nebenwirkungen haben.

Ich empfehle die Darmschleimhaut (z. B. mit Edelweißmilchzucker) wieder etwas aufzubauen. Die Ernährung sollte mit möglichst leichter und gesunder Kost, also viel Obst und Gemüse ohne zu viel Gewürze, stattdessen lieber frische Kräuter, gestaltet werden. So kann der Körper nach und nach die verlorenen Stoffe wieder aufnehmen und man fühlt sich bald wieder fitter.

Sollten die Symptome jedoch weiter anhalten, wäre ein medizinischer Check anzuraten.

Gute Besserung

Buddhishi

Antwort
von katalas, 166

Da geht Dirs genauso wie mir. Jetzt ist bald die 3. Woche vorbei und mir geht's immer noch nicht gut. So eine richtige Magen-Darm-Grippe. Ich habe in den 3 Wochen 4 kg abgenommen, weil ich bis heute auf nichts Appetit habe und sogar einen Widerwillen gegen jede Nahrungsaufnahme. So lange hat das noch nie gedauert, sonst ist nach 2 Wochen immer alles vorbei. Zu nichts Lust, Hausarbeit nur das Allernötigste usw. Ich kann nur hoffen, dass es mit und Beiden bald besser wird. Alles Gute!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community