Frage von Neak123, 14

Hallo habe von Zollamt post bekommen verdacht gegen betrug stgb Was soll ich tuen Soll ich denen antworten und schreiben Oder mit anwalt ?

Klage wg betrug

Antwort
von hijo2k, 12

Wenn du nichts gemacht hast Ruf beim Amt an frag was los ist. Es gibt auch eine APP "Zoll und post" da kannst du mal reinschauen ob du evtl aus versehen was getan hast von dem du nicht wusstest, dass es illegal war. Und wenn du dir unsicher bist kannst du mal mit dem Schreiben zum Anwalt, bzw. mal anrufen und dich beraten lassen. Evtl. Könnte auch das schreiben Betrug sein und NICHT vom Zoll.

Kommentar von hijo2k ,

Falls die vom Zoll sagen, dass da ne klage ins haussteht natürlich auch zum Anwalt.

Kommentar von Neak123 ,

Hallo danke für die Antwort 

Ich hätte nich angeben das ich arbeite 

Beim jobcenter..

Ich dachte das dass der arbeitgeber macht bei geringfügiger Beschäftigung 

Ich habe da angerufen und es so gesagt

Ich bezahle ja schon das Geld zurück 

An die Arge

Kommentar von hijo2k ,

Das müsste sich mit telefonieren regeln lassen. Wenn sich irgendein Amt querstellt solltest du die fragen ob du einen Anwalt einschalten solltest. Sollten die das nicht zurückziehen auf jeden Fall den Anwalt dazuholen.

Kommentar von Neak123 ,

Anwalt habe ich angerufen er will 400€ haben.. 

Kommentar von hijo2k ,

N Monat Arbeit. Frag mal am Arbeitsamt jobcenter wer zuständig is für dich und kriech denen auf knien in den ... Wenn dies nich zurücknehmen, dann schau im Gesetzbuch was du für ne maximalstrafe kriegst. Müsste im anschreiben von Zoll stehen welches Gesetzbuch und Paragraf. Dann musst du abwägen.

Kommentar von Neak123 ,

İch weiss nich was ich machen soll bin Ratlos verzweifelt.. 

Antwort
von Neak123, 9

Was ist denn die Strafe ?

Kommt das in den führungszeugnis

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community