Frage von DeniseH1998, 56

Hallo Habe mir am Sonntag den ersten dehnstab reingemacht hab keine schmerzen beim drehen und bewegen und so kann ich schon den nächsten dehnstab rein machen?

Wie gesagt hab ich den ersten Stab seit Sonntag drinne es ging relativ schnell hab ihn über den tag immer ein bisschen weiter geschoben ohne schmerz nur bis es leicht gebrannt hat kann ihn schon ohne schmerzen bewegen und drehen und so es "sifft" nicht ist auch nicht rot oder geschwollen habe also keinerlei Probleme kann ich nun schon den nächsten Stab nehmen ?

Antwort
von 10anonymus03, 26

Nein lass das Gewebe sich mal mindestens 2 Wochen erholen... Dann kannst du weiter machen. Setz dir aber in der Zwischenzeit Schmuck ein, dehnstäbe sind zum dehnen da und mehr nicht :-)

Kommentar von DeniseH1998 ,

Okay vielen Dank :)

Antwort
von Blueberry8886, 26

Mach dich erstmal schlau wie man richtig dehnt, die Stäbe sind Werkzeuge zum dehnen und kein Schmuck und sollten auch nur zum dehne. Benutzt werden und direkt danach durch passenden Schmuck ersetzt werden! Und man dehnt 1mm pro Monat, das es nicht weh tut heißt nicht das man den nächsten dehnschritt machen kann, sondern das ist ganz normal-wenn man richtig dehnt sollte es nämlich grundsätzlich nie weh tun! Sobald es Schmerzen verursacht macht man was falsch, und wenn man nicht am Ende blowouts, einen Katzena*sch Effekt oder sonst was für Probleme haben möchte sollte man sich auf jedenfall ausführlich informieren und sich an die Vorgaben halten, andernfalls läuft es nur darauf hinaus das deine Ohren am Ende in einem katastrophalen Zustand sein werden

Kommentar von DeniseH1998 ,

Okay danke
Ich hatte mich bei einer piercerin informiert sie meinte das ich es viel bewegen soll damit der Stab oder Tunnel sich nicht fest setzt und es sich so auch gut dehnt sie meinte auch das man bei den ersten paar Schritten also bis ca 3mm nicht immer 1 Monat warten muss wenn man keinerlei Beschwerden hat und sie sagte mir auch das ich die ersten Stäbe ruhig drinne lassen kann da sie nicht so viel wiegen und ein Tunnel ca das gleiche Gewicht hätte daher hat sie mir empfohlen erst Tunnel ab ca 3mm zu kaufen
Da die Sachen die ich im Internet hier und da mal mitbekommen ja komplett anders waren wollte ich hier mal nachfragen um sicher zu gehen da es mir schon komisch vor kam ich  ich habe den Stab jetzt erstmal rausgenommen und warte bis mein packet kommt in dem die verschiedenen Tunnel sind die ich nach den Stäben einsetzen kann
Vielen Dank nochmal !! :)

Kommentar von Blueberry8886 ,

Oh man das bist du aber auch nicht gut beraten worden leider :(
Gut das man das noch verhindern konnte :)
Wenn du dann demnächst dehnst dann lass dein Ohr erstmal etwas in Ruhe, wenn du da ewig dran rum ziehst und drehst dann kann dir das beanspruchte Gewebe Schell einreißen :-/ mach dir da auch keine Sorgen, da wächst auch nichts fest ;)

Antwort
von HelftMir123, 9

Du solltest dich vor dem weiteren Dehnen erst nochmal ausführlich informieren. Das ist nicht böse gemeint, aber es kann zu einigen Schwierigkeiten und Problemen kommen, wenn du einfach so drauf los dehnst. Den Dehnstab hättest du spätestens Sonntag Abend gegen einen Titantunnel oder Plug tauschen sollen, da die Dehnstäbe reines Werkzeug und nicht zum längeren tragen (in frisch gedehnten Piercings) gedacht sind. Zwischen jedem Dehnschritt sollten mindestens 4 Wochen liegen, auch wenn es vorher nicht mehr dick ist oder weh tut.  Also alle 4 Wochen  1 mm dehnen. Den Schmuck solltest du außerdem nicht drehen oder bewegen (auch wenns erst mal nicht weh tut), damit dein Ohr in Ruhe abheilen kann.

Kommentar von DeniseH1998 ,

Okay danke
Ich hatte mich bei einer piercerin informiert sie meinte das ich es viel bewegen soll damit der Stab oder Tunnel sich nicht fest setzt und es sich so auch gut dehnt sie meinte auch das man bei den ersten paar Schritten also bis ca 3mm nicht immer 1 Monat warten muss wenn man keinerlei Beschwerden hat und sie sagte mir auch das ich die ersten Stäbe ruhig drinne lassen kann da sie nicht so viel wiegen und ein Tunnel ca das gleiche Gewicht hätte daher hat sie mir empfohlen erst Tunnel ab ca 3mm zu kaufen
Da die Sachen die ich im Internet hier und da mal mitbekommen ja komplett anders waren wollte ich hier mal nachfragen um sicher zu gehen da es mir schon komisch vor kam ich  ich habe den Stab jetzt erstmal rausgenommen und warte bis mein packet kommt in dem die verschiedenen Tunnel sind die ich nach den Stäben einsetzen kann
Vielen Dank nochmal !! :)

Kommentar von HelftMir123 ,

oje ...naja leider gibts immer noch Piercer, die falsche Anleitungen geben, schade :/

Ein Piercing kann sich nicht "festsetzen" oder "festwachsen"; dass du es zu Beginn nicht so gut Bewegen kannst (und es sich dann wie festgesetzt anfühlt) ist ja normal, schließlich muss sich das Gewebe erst an die neue Größe gewöhnen und lockern. Das passiert aber von alleine, keine Angst. Die Dehnstäbe mögen noch nicht viel schwerer sein, aber sie sind auf jeden Fall länger -> man bleibt eher mal hängen, auch unbewusst im Schlaf.

Gut dass du nun auf die Tunnel warten willst, dann sollte alles schön ablaufen :) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten