Frage von janr1980, 17

Hallo habe mein MTB verkauft und nun das ...siehe unten :-/?

hallo zusammen.... habe vor 14 tagen mein mtb per ebay kleinanzeigen an eine dame verkauft. diese kam am folgenden tag vorbei und begutachtete dies einanhalb stunden :- bin mit dem preis um 50 euro runter gegangen um ihr entgegen zu kommen und sie auch loszu werden da ich eher der meinung war das sie eher reden als mein rad kaufen wollte. nun gut fahrrad hat sie also gekauft für den letztendlichen betrag von 400 euro ( fand das war ein fairer preis.... kurz einen handschriftlichen kaufvertrag auf gesetzt und sagte ihr bei dem voran gegangenen gespräch das sie die kette zeitnah mal austauschen müsse da diese schon einige kilometer runter hatte.... damit war für mich das fair und abgehakt.....nun kommt der knaller. sie versucht mich seid zwei tagen dazu zu drängen ( sie hatte das fahrrad wohl zur inspektion bei fahrrad franz und 70 euro an reparatur ( 1 zahn rad defekt und die kette wie erwähnt...) gezahlt die sie von mir nun auch noch ertsattet haben möchte oder das geld zurück.... zudem habe der fahrrad franz mensch gesagt das rad hätte nur noch einen rest wert von 300 euro..... also ich bin gerade etwas fassunglslos über soviel frechheit..... ( wenn ich ein gebrauchtes auto von privat kaufe und mir reisst der keilriemen nach zwei tagen muss der verkäufer das auch zahlen.... ? dann zweifle ich echt am rechtsstaat..... ps... sie hat mir soeben mit ihrem rechtsanwalt gedroht.... ???? bitte um hilfe...

Antwort
von ja7777, 10

Keine Mängelansprüche sind gegeben, wenn der Käufer den Mangel bei Vertragsabschluss kannte oder kennen musste §442 BGB.

Steht im Kaufvertrag "Die Gewährleistung ist ausgeschlossen."? Damit können Privatpersonen, die nicht wissentlich oder grob fahrlässig einen Mangel verschwiegen haben, vor einer Inanspruchnahme wegen eines aufgetretenen Mangels sicher sein.

Den "Restwert" der gerbrauchten Gegenstände lässt sich nur subjektiv schätzen. Die Aussage von Fahrrad Franz ist nicht aussagekräftig. Es konnte genau so 600 oder 100 Euro heißen...

Sonst die Frage nochmal in einem Jura-Forum stellen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten