Frage von Ichliebedich180, 47

Hallo habe mal eine frage wegen Praxis beim Führerschein zeit?

Und zwar habe ich nur noch 4 Monate Zeit und habe erst 4 Stunden hinter mir schaffe ich es noch?Und wie viele Stunden brauch man?

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 16

Es gibt Fahrschulen die Intensivkurse anbieten bei denen man den Autoführerschein innerhalb 4 Wochen macht (es gibt wohl sogar Welche die das in 2 Wochen anbieten).

Es kommt nun etwas darauf an wie lernfähig Du bist und wie gut Deine Zeit sowie Die der Fahrschule zusammenpasst.

10 Stunden sind Pflicht, durchschnittlich würde ich sagen dass etwa 25 Stunden gebraucht werden.

Wenn man einigermassen dabei bleibt macht man den Führerschein innerhalb 2-3 Monaten, also die 4 Monate sollten gut ausreichen.

Expertenantwort
von Siraaa, Community-Experte für Führerschein, 9

12 Stunden sind bei Klasse B vorgeschrieben. (die s.g. "Sonderfahrten"), dazu kommen Übungsstunden nach Bedarf.

Wie kommt es, dass du erst 4h hinter dir hast? Normalerweise kann man es jetzt gut innerhalb von 4 Monaten schaffen, da du ja die Theorie (zumindest verstehe ich es so) schon abgeschlossen hast. (Oder meinst du, dass du erst 4 Theoriestunden absolviert hast?)
Du solltest jetzt halt schauen, dass du regelmäßig fahren kannst...am besten (sofern wir von Fahrstunden à 45 min sprechen) min. 2 mal pro Woche.

Solltest du es innerhalb dieser 4 Monate nicht schaffen, müsstest du die theoretische Prüfung wiederholen.

Antwort
von muschmuschiii, 27

Du brauchst genau so lange, bis dein Fahrlehrer dir das Bestehen der Prüfung zutraut!

Antwort
von MrHilfestellung, 24

4 Monate sind mehr als genug Zeit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten