Frage von xxxxxx666, 39

Hallo, habe ich schwarz gearbeitet Wie weise ich das nach?

Hallo zusammen,

ich habe ein folgende Frage und zwar frage ich mich und natürlich euch ob ich nicht zufällig unbewusst schwarz gearbeitet hab. Es war so: als 17-jährige wollte ich bisschen Geld für mein Urlaub verdienen. Habe dann ein Restaurant gefunden was Aushilfen brauchte für den Service. Wollte halt auf 450 Euro arbeiten. Der Chef hat mit mir ein Vorstellungsgespräch geführt und mir ein Probetag angeboten. Am Probetag ist alles gut gelaufen und er meinte er möchte mich einstellen als Aushilfe, an dem Tag habe ich auch einen Zettel bekommen wo draufstand ich soll meine persönlichen Angaben hinschreiben, Bankverbindung usw. und dann hatte der Chef gesagt wann ich das nächste mal zu Arbeit kommen soll. Als ich dann schon so um die 2-3 Wochen gearbeitet habe, habe ich immer noch keinen richtigen Vertrag bekommen. Der Chef war auch nie richtig da um nachzufragen. Das verdiente Geld habe ich in die Hand von ihm bekommen aber auch nie die Lohnabrechnung dazu. Nach 6 Wochen arbeit da, habe ich gekündigt (hatte keine Lust ständig nach meinem Gehalt nachzufragen) und er war mir noch ca. 100 Euro schuldig. Was heißt schuldig, das war mein verdientes Geld noch. Egal, habe die Kündigung einer Mitarbeiterin abgegeben (er war natürlich nicht da), nach 2 Wochen keine Kündigungsbestätigung erhalten und das Gehalt war auch nicht da. Hammer. Also habe ich ihn mehrmals angeschrieben, das ich mein Gehalt möchte, da meinte er komm da und da und ich zahle dir das aus. Bin an dem Tag gekommen, er war nicht da. Keiner hat mir das Geld ausgezahlt. Dann meinte er, es tut mir leid musste weg, komm da und da wieder. Ok, bin ich gekommen, da meinte er, warte ich muss die Abrechnung holen, ist in sein Büro gegangen und hat die angeblich nicht gefunden und gesagt ja die ist bei meinem Steuerberater, wie viel Geld war den das ca.? Da meinte ich, um die 100 mit Trinkgeld (ich war ehrlich). Hat er mir einen 100 ter gegeben und meinte er schickt mir die Abrechunung per email (hat er bis heute nicht gemacht) und jetzt kommt der knaller, da sagte er zu mir, wenn es zu wenig ist kommst du nochmal und wenns zu viel ist passt das schon so. Also könnte ich auch 150 sagen. Frage mich jetzt, hab ich Schwarz gearbeitet? Wie könnte ich das nachweisen? was kann ich tun? Würde mich über eure Antworten zu dem Fall freuen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community